Direkt zum Inhalt

Zurückbehaltungsrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Recht des Schuldners, trotz Fälligkeit der Leistung die Erfüllung zu verweigern, bis die ihm zustehende Gegenleistung bewirkt ist. Das Zurückbehaltungsrecht ist ein Leistungsverweigerungsrecht und setzt nach § 273 I BGB regelmäßig Gegenseitigkeit, Fälligkeit und Konnexität voraus; Ansprüche müssen auf demselben rechtlichen Verhältnis basieren, wozu i.d.R. ein natürlicher wirtschaftlicher Zusammenhang ausreicht. Das kaufmännische Zurückbehaltungsrecht (§ 369 HGB) unterscheidet sich vom Zurückbehaltungsrecht des BGB v.a. dadurch, dass es auch ein pfandähnliches Befriedigungsrecht gewährt (§ 371 HGB). Das kaufmännische Zurückbehaltungsrecht ist bei beweglichen Sachen und Wertpapieren relevant und hat insbesondere bei Ansprüchen aus Warenwertpapieren (Konnossement, Ladeschein, Lagerschein) Bedeutung. Auch die Einrede des nicht erfüllten Vertrages, § 320 BGB, gibt jeder Vertragspartei das Recht, bis zur Erbringung der Gegenleistung die ihr obliegende Leistung zu verweigern.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Zurückbehaltungsrecht"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Zurückbehaltungsrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zurueckbehaltungsrecht-62922 node62922 Zurückbehaltungsrecht node62600 Wertpapier node62922->node62600 node60844 Recht node62922->node60844 node56248 bewegliche Sachen node62922->node56248 node59262 Konnossement node62922->node59262 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60844 node81608 Cum-cum-Geschäfte node81608->node62600 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node61341 Sichteinlage node58253->node61341 node59773 Marktzinsmethode node59773->node61341 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node61341 node61341->node62922 node55462 AGB-Pfandrecht node61341->node55462 node61956 Treuhand node61956->node60844 node61803 Teilhaberecht node61803->node60844 node56248->node62600 node61078 Sachen node56248->node61078 node57136 Dokumentenakkreditiv node62515 Warenwertpapier node62515->node59262 node57139 Dokumenteninkasso node59263 Konnossement Arten node59262->node57136 node59262->node57139 node59262->node59263 node57817 Faustpfandrecht node57817->node56248 node57354 Eigentumserwerb an beweglichen ... node57354->node56248 node55462->node62600 node55462->node60844 node55462->node56248 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node62600
    Mindmap Zurückbehaltungsrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zurueckbehaltungsrecht-62922 node62922 Zurückbehaltungsrecht node56248 bewegliche Sachen node62922->node56248 node59262 Konnossement node62922->node59262 node60844 Recht node62922->node60844 node62600 Wertpapier node62922->node62600 node61341 Sichteinlage node61341->node62922

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete