Direkt zum Inhalt

Kreditkarte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Im Gegensatz zur Debitkarte bietet die Kreditkarte bei Benutzung eine Kreditgewährung durch Zahlungsaufschub oder Möglichkeit der Ratenzahlung des Zahlungsbetrags. Sie dient dem bargeldlosen Zahlungsverkehr, unterscheidet sich aber von dessen Instrumenten, da sie zugleich eine Kreditierungsfunktion (Zahlungsaufschub für den Karteninhaber) für eine Zeitspanne von bis zu sechs Wochen (Charge-Card) besitzt. Mit der Kreditkarte kann sich der Karteninhaber auch Bargeld beschaffen. Die Leistungen werden von den Kartenanbietern garantiert.

    2. Anbieter (Emittenten): Die Kreditkarte wird von Banken und Sparkassen, aber auch von bankunabhängigen Finanzdienstleistern angeboten. Führend sind in Deutschland die Mastercard und die VisaCard. Darüber hinaus bieten Diners Club, American Express und Japan Credit Bureau (JCB)  ebenfalls Kreditkarten an. Daneben emittieren Großunternehmen des Einzelhandels Kunden(Kredit-)-Karten, um durch die Kreditvergabefunktion der Karte eine bessere Kundenbindung zu erzielen (z.B. Kundenkarten des Handels; „Flottenkarte” der Mineralölgesellschaften).

    3. Teilnehmerkreis:
    a) Bei Kunden(Kredit-)Karten sind zwei Beteiligte zu unterscheiden. Im Nichtbankenbereich vereinfachen Händler und andere Dienstleistungsunternehmen, die ihren Kunden regelmäßig Kredit gewähren, ihre Kreditgewährung, indem sie mittels der Karten Kundendaten formalisieren und datenverarbeitungsgerecht aufbereiten. Auch bei den Kundenkarten von Kreditinstituten, die an Geldausgabeautomaten, Kontoauszugsdruckern und zum POS-Banking benutzt werden können, liegt ein Zwei-Parteien-System vor.
    b) Drei-Parteien-System: Neben dem Handels- oder Dienstleistungsunternehmen (Vertragsunternehmen; Akzeptanzstelle), bei dem der Karteninhaber seine Rechnung mittels Kreditkarte bezahlt, ist zusätzlich noch die Kreditkartenorganisation bzw. das Kreditinstitut (Bankkreditkarte) involviert.

    Vgl. auch Kreditkarte, Rechtsgrundlagen, Kreditkarte, wirtschaftliche Aspekte.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kreditkarte"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kreditkarte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditkarte-59403 node59403 Kreditkarte node56046 Bargeld node59403->node56046 node59373 Kredit node59403->node59373 node56047 bargeldloser Zahlungsverkehr node59403->node56047 node56248 bewegliche Sachen node56046->node56248 node58204 Geld node56046->node58204 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node56046->node58396 node59773 Marktzinsmethode node59773->node59373 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node59373 node61134 Scheck node62767 Zahlungsverkehr node62524 Wechsel node56047->node61134 node56047->node62767 node56047->node62524 node58440 Giralgeld node56047->node58440 node59130 Kapitalmarkt node57486 Emittent node59130->node57486 node58440->node59403 node58440->node56046 node58440->node58204 node58440->node58396 node58274 Geldwertstabilität node58440->node58274 node57478 Emissionserlös node57478->node57486 node71051 Clearstream Banking AG ... node71051->node57486 node61219 Schuldverschreibung node57486->node59403 node57486->node61219 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59373 node58253->node58440 node61744 Syndizierung node61744->node59373
    Mindmap Kreditkarte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kreditkarte-59403 node59403 Kreditkarte node56046 Bargeld node59403->node56046 node56047 bargeldloser Zahlungsverkehr node59403->node56047 node59373 Kredit node59403->node59373 node58440 Giralgeld node58440->node59403 node57486 Emittent node57486->node59403

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete