Direkt zum Inhalt

Gewinnrücklagen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gewinnrücklagen sind Teile des Eigenkapitals; sie werden (von Kapitalgesellschaften) aus dem Ergebnis gebildet (Rücklagenbildung durch Gewinnthesaurierung, Selbstfinanzierung). Nach § 266 III HGB sind die Gewinnrücklagen zu untergliedern in die gesetzliche Rücklage, die Rücklage für Anteile an einem herrschenden oder mehrheitlich beteiligten Unternehmen, satzungsmäßige Rücklagen und andere Gewinnrücklagen (zweckfreie Rücklagen). Bei Genossenschaften sind anstelle der Gewinnrücklagen Ergebnisrücklagen auszuweisen (§ 337 I, III HGB), bei Sparkassen statt der gesetzlichen Rücklagen die Sicherheitsrücklagen; an die Stelle der anderen Gewinnrücklagen treten andere Rücklagen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Gewinnrücklagen"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Gewinnrücklagen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewinnruecklagen-58424 node58424 Gewinnrücklagen node58393 gesetzliche Rücklage node58424->node58393 node57557 Ergebnisrücklagen node58424->node57557 node57328 Eigenkapital node58424->node57328 node56271 Bezugsrecht auf junge ... node58393->node57557 node59192 Kernkapital node59192->node57557 node55685 Anteil node56290 Bilanz node56290->node58424 node61064 Rücklagen für eigene ... node61064->node58424 node61064->node55685 node61064->node56290 node58386 Gesellschaft mit beschränkter ... node59106 Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln node59106->node58424 node59106->node56271 node59106->node58386 node55487 Aktie node59106->node55487 node55535 Aktionärsrechte node56887 Debt-Equity-Swap node59120 Kapitalherabsetzung node56887->node59120 node59120->node58424 node59120->node57328 node59120->node55535 node59120->node55487 node62677 wirtschaftliches Eigenkapital node62677->node57328 node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node57328 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node59106 node56166->node57328 node57341 Eigenkapitalkosten node57341->node57328 node59136 Kapitalrücklagen node59136->node57557
    Mindmap Gewinnrücklagen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewinnruecklagen-58424 node58424 Gewinnrücklagen node57328 Eigenkapital node58424->node57328 node57557 Ergebnisrücklagen node58424->node57557 node59120 Kapitalherabsetzung node59120->node58424 node59106 Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln node59106->node58424 node61064 Rücklagen für eigene ... node61064->node58424

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete