Direkt zum Inhalt

Sicherungszweckerklärung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Vereinbarung über den Zweck der von Kreditnehmern gestellten Sicherheiten im Sicherungsvertrag, die die (gesetzlich nicht speziell geregelte) Verbindung zwischen der abstrakt bestellten Sicherheit und den zu sichernden Forderungen herstellt. Eine Sicherungszweckerklärung ist wichtig v.a. für nichtakzessorische Sachsicherheiten, weil die als Sicherheit dienenden Forderungen und Sachen vom Sicherungsgeber (Kreditnehmer oder Dritte) im Außenverhältnis zu vollem Recht übertragen werden, der Sicherungsnehmer (die Bank) alleiniger Eigentümer der Sachen und alleiniger Berechtigter aus den Forderungen wird. Mit dem Sicherungsgeber wird vereinbart, welche Forderungen z.B. durch Übereignung, Zession (Abtretung) oder Grundschuld gesichert werden, und ebenso werden die Ansprüche auf Rückübertragung nach Erledigung des Sicherungszweckes geregelt. Sollen alle (oder ein bestimmter Teil der) gegenwärtigen und künftigen (auch bedingten und befristeten) Ansprüche der Bank und ihrer in- und ausländischen Niederlassungen oder Tochtergesellschaften gegen den Kreditnehmer und/oder Sicherungsgeber aus Geschäftsverbindungen (insbesondere Kredite jeder Art), Bürgschaften und sonstigen Gewährleistungen, abgetretenen und kraft Gesetzes übergegangenen Forderungen sowie Wechsel (auch soweit von Dritten hereingegeben) gesichert werden, spricht man von einer Globalsicherheit.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Sicherungszweckerklärung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Sicherungszweckerklärung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherungszweckerklaerung-61339 node61339 Sicherungszweckerklärung node58476 Globalsicherheit node61339->node58476 node55930 Bank node61339->node55930 node59373 Kredit node61339->node59373 node62524 Wechsel node61339->node62524 node56527 Bürgschaft node61339->node56527 node57999 Forderung node61339->node57999 node59773 Marktzinsmethode node59773->node59373 node61085 Sachsicherheiten node58480 Globalzession node58476->node61085 node58476->node58480 node58470 Globalbürgschaft node58476->node58470 node58476->node57999 node70472 Kapitalerhaltungspuffer node70472->node55930 node60002 Nachlasskonto node60002->node55930 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node55930 node58253->node59373 node61744 Syndizierung node61744->node59373 node30122 Akzept node62524->node30122 node56028 Bankschuldverschreibung node56028->node56527 node57817 Faustpfandrecht node57817->node56527 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node59373 node62246->node56527 node56527->node58470 node62538 Wechselinkasso node62538->node62524 node56330 Bill of Exchange node56330->node62524 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node55930 node55462->node62524
    Mindmap Sicherungszweckerklärung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherungszweckerklaerung-61339 node61339 Sicherungszweckerklärung node62524 Wechsel node61339->node62524 node56527 Bürgschaft node61339->node56527 node59373 Kredit node61339->node59373 node55930 Bank node61339->node55930 node58476 Globalsicherheit node61339->node58476

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete