Direkt zum Inhalt

Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Kosten- und Leistungsrechnung, Bankkostenrechnung, Bankkalkulation.

    1. Begriff: Instrument des internen Rechnungswesens, das Informationen für die Steuerung und Kontrolle des Bankbetriebs liefert (Grundlage des Controllings). Die Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb umfasst Verfahren zur Gewinnung von Informationen über Kosten und Erlöse sowie zur Durchführung von kalkulatorischen Erfolgsrechnungen und ist eine wichtige Grundlage des Bank-Controllings.

    2. Verfahren:
    a) Traditionelle Verfahren basieren im Wertbereich des Bankbetriebs auf der Schichtenbilanzmethode als Verfahren zur Ermittlung von Teilzinsspannen (Teilzinsspannenrechnung) und im Betriebsbereich des Bankbetriebs auf der Betriebsabrechnung mit den Teilrechnungssystemen Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerzeitrechnung. Auf den Ergebnissen der Kostenstellenrechnung baut die Stückleistungskalkulation auf. Sie ist ein Verfahren zur Ermittlung der Kosten pro Betriebsleistung. In der Stückleistungskalkulation werden die in den Kostenstellen errechneten Betriebskosten in Beziehung zur Stückzahl der erbrachten Leistungen gesetzt. Sie ist eine Vollkostenrechnung. Die Zahlen der Teilzinsspannenrechnung und der Stückleistungskalkulation bilden die Grundlage für die verschiedenen Kalkulationen.
    b) Moderne Verfahren der Kosten- und Erlösrechnung basieren im Wertbereich auf der Marktzinsmethode als Verfahren zur Ermittlung der Zinsmarge und im Betriebsbereich auf der Standard-Einzelkostenrechnung als Teilkostenrechnung. Deckungsbeitragsrechnungen auf den verschiedenen Kalkulationsebenen und die Nettomargenkalkulation (Margenkalkulation) stehen im Mittelpunkt der modernen Kosten- und Erlösrechnung.

    3. Kalkulationsobjekte: Kalkulationsgegenstand kann ein einzelnes Bankgeschäft sein, wobei das Ziel ist, die Vorteilhaftigkeit eines solchen Geschäfts aufzuzeigen. Auf Basis dieser Einzelgeschäftskalkulation können weitere Aggregationsstufen in verschiedenen Auswertungsdimensionen kalkuliert werden. Regelmäßig sind die Produkte Kalkulationsobjekte, d.h. die vom Bankbetrieb auf dem Absatzmarkt angebotenen Bankleistungen (Produktartenkalkulation). Die Kalkulation kann sich darüber hinaus auch auf ein Konto eines Kunden (Kontokalkulation) oder auf die gesamte Kundenbeziehung (Kundenkalkulation) oder auf alle Kunden einer Geschäftsstelle bzw. Filiale (Geschäftsstellenkalkulation) beziehen.

    Produktartenkalkulationen, Kundengruppenkalkulationen sowie Geschäftsstellenkalkulationen lassen sich zum Gesamtergebnis im Kundengeschäft zusammenfassen.

    Vgl. auch Kosten im Bankbetrieb.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kosten-und-erloesrechnung-im-bankbetrieb-59369 node59369 Kosten- und Erlösrechnung ... node59741 Margenkalkulation node59369->node59741 node56891 Deckungsbeitragsrechnung node59369->node56891 node62872 Zinsmarge node59369->node62872 node59773 Marktzinsmethode node59369->node59773 node58973 internes Rechnungswesen node59369->node58973 node60369 Overhead-Kosten node59741->node60369 node57341 Eigenkapitalkosten node59741->node57341 node59741->node59773 node59130 Kapitalmarkt node59741->node59130 node59249 Konditionsbeitrag node56891->node59249 node60716 Provisionsüberschuss node56891->node60716 node62847 Zinselastizitätskonzept node62847->node62872 node61656 Straight Bond node61656->node62872 node62872->node59773 node57341->node56891 node59773->node56891 node59773->node59130 node60842 Rechnungswesen node57204 Due Diligence node57204->node58973 node59000 Investitionsrechnung node58973->node60842 node58973->node59000 node58106 Fristentransformationsbeitrag node58106->node59773 node61683 Strukturbeitrag node61683->node59773 node59642 Liquiditätskosten node59642->node59773
    Mindmap Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kosten-und-erloesrechnung-im-bankbetrieb-59369 node59369 Kosten- und Erlösrechnung ... node59773 Marktzinsmethode node59369->node59773 node58973 internes Rechnungswesen node59369->node58973 node59741 Margenkalkulation node59369->node59741 node62872 Zinsmarge node59369->node62872 node56891 Deckungsbeitragsrechnung node59369->node56891

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise