Direkt zum Inhalt

Kostenstellenrechnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Teilrechnungssystem in der (traditionellen) Kosten- und Erlösrechnung im Bankbetrieb, das der Zuordnung von Kosten auf abgegrenzte Verantwortungsbereiche (Kostenstellen) nach dem Verursachungsprinzip dient. Bei verursachungsgerechter Zuordnung dient die Kostenstellenrechnung der Kontrolle der Wirtschaftlichkeit im Betriebsbereich des Bankbetriebs; sie ist außerdem Grundlage für die Stückleistungskalkulation und für die Profit-Center-Rechnungen.

    2. Kostenstellenplan: Ein institutsspezifischer Kostenstellenplan ist Grundlage für die Kostenstellenrechnung. Er legt fest, wie die in der Kostenartenrechnung erfassten Kostenarten als Stelleneinzelkosten und Stellengemeinkosten ermittelt werden. Im Kostenstellenplan werden der innerbetriebliche Leistungsbereich und der Marktleistungsbereich unterschieden. Der innerbetriebliche Leistungsbereich umfasst den Verwaltungsbereich (z.B. Vorstand, Personalverwaltung, Organisation, Controlling mit Rechnungswesen, Marketing), den Hilfsbereich (z.B. Materialverwaltung, Poststelle, soziale Einrichtungen) und den technischen Bereich (Rechenzentrum, Belegbearbeitung, Datenerfassung, Datenkontrolle usw.). Der Marktleistungsbereich setzt sich aus den einzelnen Kundenbetreuungsgruppen, den einzelnen Geschäftsstellen sowie aus Fachabteilungen zusammen. Er kann nach einzelnen Marktleistungsbereichen weiter untergliedert werden.

    3. Stelleneinzelkosten und Stellengemeinkosten: Stelleneinzelkosten sind die Kosten, die verursachungsgerecht und nachweisbar durch die Leistungserstellung innerhalb einer Kostenstelle entstanden sind. Stellengemeinkosten sind die Kosten, die durch die Leistungserstellung innerhalb mehrerer Kostenstellen erzeugt wurden und durch Kostenschlüsselungen so weit wie möglich verursachungsgerecht auf mehrere Kostenstellen aufgeteilt werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kostenstellenrechnung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kostenstellenrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kostenstellenrechnung-59363 node59363 Kostenstellenrechnung node59361 Kostenrechnung node59363->node59361 node59369 Kosten- und Erlösrechnung ... node59363->node59369 node60693 Profit-Center-Rechnung node59363->node60693 node56735 Controlling node59363->node56735 node60842 Rechnungswesen node59363->node60842 node59463 Kundenkalkulation node61547 Standard-Einzelkostenrechnung node60685 Produktivitätsergebnis node61547->node60685 node58332 Gesamtbetriebskalkulation node61041 RoI-Analyse node61041->node60685 node60685->node59363 node60685->node58332 node61546 Standard-Einzelkosten node60685->node61546 node61294 Shareholder Value node61042 RoI-Kennzahlenhierarchie node61042->node56735 node55548 Aktiv-Passiv-Management node55548->node56735 node56748 Corporate Center node56748->node56735 node59361->node60693 node56891 Deckungsbeitragsrechnung node62872 Zinsmarge node59369->node62872 node59741 Margenkalkulation node59369->node59741 node58973 internes Rechnungswesen node59369->node58973 node59773 Marktzinsmethode node59369->node59773 node60693->node59463 node60693->node56891 node60693->node59369 node59091 kalkulatorische Zinsen node59091->node60842 node56735->node61294 node56735->node60842 node59847 Mindestanforderungen an das ... node59847->node60842 node60842->node58973
    Mindmap Kostenstellenrechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kostenstellenrechnung-59363 node59363 Kostenstellenrechnung node59369 Kosten- und Erlösrechnung ... node59363->node59369 node60842 Rechnungswesen node59363->node60842 node60693 Profit-Center-Rechnung node59363->node60693 node56735 Controlling node59363->node56735 node60685 Produktivitätsergebnis node60685->node59363

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete