Direkt zum Inhalt

RoI-Kennzahlenhierarchie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die RoI-Kennzahlenhierarchie ist ein integratives Kennzahlensystem, in dem die wichtigsten Ergebniskomponenten so definiert werden, dass sie über eindeutige arithmetische Verknüpfungen zum Return on Investment (RoI) der Gesamtbank führen. Die RoI-Kennzahlenhierarchie kann auf der Grundlage externer Gesamtbankzahlen aufgebaut sein. Hierbei werden die einzelnen Ergebnisgrößen aus den absoluten Zahlen der Gewinn- und Verlustrechnung der Kreditinstitute übernommen, in Beziehung zur durchschnittlichen Bilanzsumme gesetzt und systematisch zur Reingewinnspanne aggregiert (vgl. Abbildung "RoI-Kennzahlenhierarchie auf Basis externer Gesamtbankzahlen").

     

    Die Zusammensetzung der Ergebniskomponenten ist wie folgt (in Klammern die Nummer der entsprechenden Positionen der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) nach Staffelform):

    a) Durchschnittlicher Aktivzins = Zinserträge (1) + Laufende Erträge (3) + Erträge aus Gewinngemeinschaften, Gewinnabführungs- oder Teilgewinnabführungsverträgen (4) in Prozent der Bilanzsumme;

    b) Durchschnittlicher Passivzins = Zinsaufwendungen (2) in Prozent der Bilanzsumme;

    c) Bruttozinsspanne = Durchschnittlicher Aktivzins - Durchschnittlicher Passivzins;

    d) Provisionsspanne = Provisionserträge (5) - Provisionsaufwand (6) in Prozent der Bilanzsumme;

    e) Personalkostenspanne = Personalaufwand (10a) in Prozent der Bilanzsumme;

    f) Sachkostenspanne = Andere Verwaltungsaufwendungen (10b) + Abschreibungen und Wertberichtigungen auf immaterielle Anlagewerte und Sachanlagen (11) in Prozent der Bilanzsumme;

    g) Bruttoertragsspanne = Bruttozinsspanne + Provisionsspanne;

    h) Bruttobedarfsspanne = Personalkostenspanne + Sachkostenspanne;

    i) Teilbetriebsergebnisspanne = Bruttoertragsspanne - Bruttobedarfsspanne;

    j) Sonstige Erfolgsspanne = Sonstige betriebliche Erträge (8) - Sonstige betriebliche Aufwendungen (12) - Sonstige Steuern (24) in Prozent der Bilanzsumme;

    k) Netto-Finanzspanne = Nettoertrag/-aufwand des Handelsbestands (7) in Prozent der Bilanzsumme;

    l) Bewertungsspanne = Bewertungsergebnis der Wertpapiere der Liquiditätsreserve + Netto-Zuführung bzw. -Auflösung der Rückstellungen im Kreditgeschäft (13+14) in Prozent der Bilanzsumme;

    m) Betriebsergebnisspanne = Teilbetriebsergebnisspanne + Sonstige Erfolgsspanne + Netto-Finanzspanne + Bewertungsspanne;

    n) A.o. Spanne = Ergebnis außerhalb der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (15, 16, 17, 20, 21, 25, 26) in Prozent der Bilanzsumme;

    o) Reingewinnspanne (RoI) = Jahresüberschuss vor Steuern in Prozent der Bilanzsumme

    Die RoI-Kennzahlenhierarchie dient Analysezwecken (RoI-Analyse) und kann auch im Rahmen des Rentabilitätsmanagements eingesetzt werden.

    Vgl. auch Controlling, Rentabilitätsbedarfsrechnung im RoI-Konzept einer Bank, Return on Equity (RoE).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "RoI-Kennzahlenhierarchie"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap RoI-Kennzahlenhierarchie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/roi-kennzahlenhierarchie-61042 node61042 RoI-Kennzahlenhierarchie node61041 RoI-Analyse node61042->node61041 node56451 Bruttozinsspanne node61042->node56451 node60969 Return on Investment ... node61042->node60969 node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node61042->node58430 node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node56216 Betriebsergebnis node56760 Cost Income Ratio node61041->node56216 node61041->node56760 node59773 Marktzinsmethode node61041->node59773 node61041->node56451 node62831 Zinsänderungsrisiko node61041->node62831 node62900 Zinsüberschuss node62900->node56451 node59773->node56451 node58633 Handelsergebnis node58633->node58430 node62600 Wertpapier node62851 Zinsergebnis node62851->node58430 node56594 Cashflow node60969->node56594 node60968 Return on Equity ... node60969->node60968 node58430->node59055 node58430->node62600 node56573 Capital Asset Pricing ... node57341 Eigenkapitalkosten node57341->node60968 node61050 RORAC node61050->node60968 node56021 Bankorganisation Strukturmodelle node56021->node60969 node60968->node61042 node60968->node56573
    Mindmap RoI-Kennzahlenhierarchie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/roi-kennzahlenhierarchie-61042 node61042 RoI-Kennzahlenhierarchie node60969 Return on Investment ... node61042->node60969 node60968 Return on Equity ... node61042->node60968 node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node61042->node58430 node56451 Bruttozinsspanne node61042->node56451 node61041 RoI-Analyse node61042->node61041

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete