Direkt zum Inhalt

Bardividende

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Bardividende (auch nur als Dividende bezeichnet) ist der Teil des Gewinns nach Abzug der Körperschaftsteuer (zzgl. Solidaritätszuschlag), der an die Eigentümer (einer aktienfinanzierten Unternehmung) ausgeschüttet werden soll. Die Dividende vor Abzug jeglicher Steuern wird als Bruttodividende bezeichnet. Die weitere steuerliche Behandlung inländischer Aktien hängt davon ab, wo die Aktien gehalten werden (Privat- oder Betriebsvermögen). Bei Privatpersonen werden 25 Prozent Kapitalertragsteuer (zuzüglich 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag) als Abgeltungssteuer abgezogen. Kapitalgesellschaften können Dividenden zwar grundsätzlich steuerfrei vereinnahmen, die körperschaftsteuerliche Bemessungsgrundlage ist aber um 5 Prozent der Bezüge zu erhöhen. Es handelt sich um fiktionale, nicht abzugsfähige Betriebsausgaben, die pauschal angesetzt werden. Damit sind im Endeffekt nur noch 95 Prozent der Bezüge von der Körperschaftsteuer befreit. Bei Dividenden aus ausländischen Aktien wird häufig am Sitz der Gesellschaft eine Quellensteuer einbehalten (je nach Land verschieden). Der Anleger muss die Dividende wie bei inländischen Aktien versteuern, kann aber die einbehaltene Quellensteuer in seiner deutschen Steuererklärung wahlweise von der Steuerschuld abziehen oder als Werbungskosten aus Kapitalvermögen anrechnen lassen.

     

    Mindmap Bardividende Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/bardividende-56044 node56044 Bardividende node57109 Dividende node56044->node57109 node57400 Einkünfte aus Kapitalvermögen node62225 verdeckte Gewinnausschüttung node57400->node62225 node56402 Börsenkurs node59623 Limit node59623->node56044 node59623->node56402 node56241 Betriebsvermögen node70816 ausschüttungsgleiche Erträge node56199 Beteiligungsfonds node57583 Erträge aus Investmentanteilen ... node57583->node56044 node57583->node57400 node57583->node56241 node57583->node70816 node57583->node56199 node62682 Wirtschaftsgut node59109 Kapitalerträge node59109->node62225 node58381 Gesellschaft node55501 Aktienindex node55501->node56044 node62225->node56044 node62225->node62682 node62225->node58381 node55487 Aktie node58633 Handelsergebnis node58633->node57109 node70472 Kapitalerhaltungspuffer node70472->node57109 node59773 Marktzinsmethode node59773->node57109 node57109->node55487 node61839 Termingeschäft node61839->node55501 node61751 systematisches Risiko node61751->node55501 node59765 Markt-Modell node59765->node55501 node56573 Capital Asset Pricing ... node56573->node55501 node60329 Orderbuch node60329->node59623
    Mindmap Bardividende Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/bardividende-56044 node56044 Bardividende node57109 Dividende node56044->node57109 node55501 Aktienindex node55501->node56044 node62225 verdeckte Gewinnausschüttung node62225->node56044 node57583 Erträge aus Investmentanteilen ... node57583->node56044 node59623 Limit node59623->node56044

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete