Direkt zum Inhalt

befreiender Konzernabschluss

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Nach § 292a HGB, eingefügt durch das Kapitalaufnahmeerleichterungsgesetz vom 20.4.1998 (BGBl. I 1998, S. 707), sind börsennotierte Konzernunternehmen unter folgenden Voraussetzungen von der Aufstellung eines Konzernabschlusses und Konzernlageberichtes nach den HGB-Vorschriften befreit:
    Konzernabschluss und -lagebericht sind nach international anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen aufgestellt;
    Vereinbarkeit mit den einschlägigen EG-Richtlinien;
    Gleichwertigkeit mit den HGB-Vorschriften;
    Hinweis auf die Anwendung der Befreiungsvorschrift, Bezeichnung der verwendeten Grundsätze und Erläuterung der Abweichungen von den deutschen Bilanzierungs-, Bewertungs- und Konsolidierungsmethoden;
    Bestätigung der Einhaltung der Bedingungen für die Befreiung durch den Abschlussprüfer. Diese Voraussetzungen werden i.Allg. bei nach US-GAAP oder nach den IAS (International Accounting Standards) erstellten Konzernabschlüssen erfüllt sein. Diese Regelung ist befristet bis 31.12.2004. Der Entwurf einer EU-Verordnung zur Anwendung von IAS (KOM (2001) 80 endgültig vom 13.2.2001) sieht für Unternehmen, deren Wertpapiere zum Handel auf einem geregelten Markt zugelassen sind, vor, ihre konsolidierten Abschlüsse für das Geschäftsjahr, das am oder nach dem 1.1.2005 beginnen wird, gemäß IAS aufzustellen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "befreiender Konzernabschluss"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap befreiender Konzernabschluss Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/befreiender-konzernabschluss-56136 node56136 befreiender Konzernabschluss node59325 Konzernabschluss node56136->node59325 node62148 US-GAAP node56136->node62148 node58921 International Accounting Standards ... node56136->node58921 node59130 Kapitalmarkt node59325->node59130 node59324 Konzern node59325->node59324 node60197 Offenlegung der wirtschaftlichen ... node60197->node59325 node60456 Periodisierungsprinzip node62148->node60456 node59786 Matching Principle node62148->node59786 node62431 Vorsichtsprinzip node62148->node62431 node62320 Versicherungsbilanz node62320->node58921 node58633 Handelsergebnis node58633->node58921 node57427 Einzelbewertungsprinzip node57427->node58921
    Mindmap befreiender Konzernabschluss Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/befreiender-konzernabschluss-56136 node56136 befreiender Konzernabschluss node59325 Konzernabschluss node56136->node59325 node62148 US-GAAP node56136->node62148 node58921 International Accounting Standards ... node56136->node58921

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete