Direkt zum Inhalt

Zahlungsverkehrsabwicklung über die Deutsche Bundesbank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Charakterisierung: Nach § 3 des Gesetzes über die Deutsche Bundesbank hat die Deutsche Bundesbank u.a. für die bankmäßige Abwicklung des Zahlungsverkehrs im Inland und mit dem Ausland zu sorgen und trägt zur Stabilität der Zahlungs- und Verrechnungssysteme bei. Die Bundesbank verfolgt dieses strategische Ziel durch den Betrieb eigener leistungsfähiger und wettbewerbsneutraler Interbank-Zahlungssysteme. Die Deutsche Bundesbank bearbeitet i.W. Zahlungsverkehrsmaterial, das bereits vorher bei den Kreditinstituten von Nichtbanken zur Ausführung eingereicht worden ist. Daneben ist sie in Gremien, die den Zahlungsverkehr organisieren und automatisieren, beratend und z.T. auch federführend tätig. Über ihre Geschäftsbedingungen übt sie auch einen gewissen Einfluss auf die Zahlungsverkehrskonditionen der Kreditinstitute aus. In Erfüllung ihrer Aufgabe richtet die Deutsche Bundesbank ihre Konditionen- und Gebührenpolitik im Verkehr mit Kreditinstituten danach aus, dass sie unter Wahrung der bestehenden Netzstrukturen unmittelbar und angemessen am Zahlungsverkehrsgeschäft beteiligt ist. Die Bundesbank beteiligt sich im Rahmen des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) an der Weiterentwicklung des europäischen Zahlungsverkehrs und bringt ihre Sicht zu globalen Fragestellungen des Zahlungsverkehrs und zur Wertpapierabwicklung auch auf G20-Ebene ein. Schwerpunkte der Zusammenarbeit sind die Integrität und Sicherheit von Zahlungsverkehrssystemen sowie die Begrenzung von Systemrisiken bei grenzüberschreitenden Zahlungen.

    2. Barzahlungsverkehr: Die Deutsche Bundesbank hat nach dem Bundesbankgesetz den Geldumlauf (Bargeldumlauf) zu regeln und damit auch die Volkswirtschaft mit Banknoten und Münzen in der benötigten Stückzahl zu versorgen.

    3. Unbarer (bargeldloser) Zahlungsverkehr: Um ihre bank- und ordnungspolitischen Aufgaben zu erfüllen, bietet die Bundesbank eine Reihe von Verfahren für die Abwicklung der instituts- bzw. netzüberschreitenden Zahlungen an, z.B.: Trans-European Automated Real Time Gross Settlement Express Transfer-System (TARGET 2), TARGET2-Securities (T2S), Hausbankverfahren (HBV), Elektronischer Massenzahlungsverkehr (EMZ), SEPA sowie imagegestützter und belegloser Scheckeinzug (ISE-Verfahren bzw. BSE-Verfahren). Die Kreditinstitute bedienen sich der Zahlungsverkehrsdienste der Bundesbank in starkem Maße.

    Weitere Informationen unter www.bundesbank.de.

     

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Zahlungsverkehrsabwicklung über die Deutsche Bundesbank"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Zahlungsverkehrsabwicklung über die Deutsche Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zahlungsverkehrsabwicklung-ueber-die-deutsche-bundesbank-62768 node62768 Zahlungsverkehrsabwicklung über die ... node61773 TARGET-System node62768->node61773 node70233 SEPA node62768->node70233 node62767 Zahlungsverkehr node62768->node62767 node57695 Europäisches System der ... node62768->node57695 node56454 BSE-Verfahren node62768->node56454 node57078 Direktorium der EZB node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node57708->node61773 node56667 Clearingsystem node56667->node61773 node61773->node57695 node60088 neutrale Zahlungsverkehrsvordrucke node60088->node70233 node70488 SEPA-Lastschrift node59536 Lastschrift node59536->node70233 node62025 Überweisungsabkommen node62025->node70233 node70233->node70488 node81869 Erweiterter Rat der ... node81869->node57695 node58274 Geldwertstabilität node58274->node57695 node62457 Währung node62767->node62457 node57695->node57078 node57695->node62457 node57579 erste Inkassostelle node61134 Scheck node61137 Scheckabkommen node61137->node56454 node61148 Scheckinkasso node61148->node56454 node56454->node57579 node56454->node61134 node62056 Umsatzsteuer bei Kreditinstituten node62056->node62767 node60611 Preisaushang node60611->node62767 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node62767 node61770 Target node61770->node61773
    Mindmap Zahlungsverkehrsabwicklung über die Deutsche Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zahlungsverkehrsabwicklung-ueber-die-deutsche-bundesbank-62768 node62768 Zahlungsverkehrsabwicklung über die ... node62767 Zahlungsverkehr node62768->node62767 node56454 BSE-Verfahren node62768->node56454 node57695 Europäisches System der ... node62768->node57695 node70233 SEPA node62768->node70233 node61773 TARGET-System node62768->node61773

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete