Direkt zum Inhalt

Gesamtrisikobetrag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Der Gesamtrisikobetrag eines Instituts ist nach Art. 92 III CRR (siehe Capital Requirements Regulation) die Summe aus den risikogewichteten Positionsbeträgen für das Kredit- und das Verwässerungsrisiko in allen Geschäftsfeldern eines Instituts im Anlagebuch, dem 12,5-fachen der Eigenmittelanforderungen für die Handelsbuchtätigkeit (siehe Handelsbuch) des Instituts für das Positionsrisiko sowie für Großkredite oberhalb bestimmter Obergrenzen, soweit dem Institut eine Überschreitung dieser Obergrenzen gestattet ist, dem 12,5-fachen der Eigenmittelanforderungen für das Fremdwährungsrisiko (siehe Währungsrisiko), das Abwicklungsrisiko und das Warenpositionsrisiko, dem 12,5-fachen der Eigenmittelanforderungen für das Risiko einer Anpassung der Kreditbewertung bei OTC-Derivaten außer bei anerkannten Kreditderivaten zur Verringerung der risikogewichteten Positionsbeträge für das Kreditrisiko, dem 12,5-fachen der Eigenmittelanforderungen für das operationelle Risiko sowie den risikogewichteten Positionsbeträgen für das Gegenparteirisiko aus der Handelsbuchtätigkeit des Instituts für bestimmte Arten von Geschäften und Vereinbarungen. Zu diesen Geschäften zählen beispielsweise Derivate nach Anhang II der CRR oder Kreditderivate, Pensionsgeschäfte oder auch Wertpapierleihgeschäfte.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Gesamtrisikobetrag"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Gesamtrisikobetrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesamtrisikobetrag-81793 node81793 Gesamtrisikobetrag node58194 Gegenparteirisiko node81793->node58194 node58537 Großkredit node81793->node58537 node81796 Capital Requirements Regulation node81793->node81796 node70850 Level Playing Field node58904 Interest Netting node55448 Adressenausfallrisiko node58194->node58904 node58194->node55448 node57905 Finanzholding-Gruppe i.S. des ... node57905->node58537 node55952 bankbetriebliche Risiken node55952->node58537 node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node58537->node58886 node81615 erwarteter Verlust node81615->node81796 node81722 Kreditkonversionsfaktor node81722->node81796 node81780 Gesamtkapitalquote node81780->node81793 node57346 Eigenmittel node81780->node57346 node59192 Kernkapital node81780->node59192 node57551 Ergänzungskapital node81780->node57551 node81796->node70850 node70472 Kapitalerhaltungspuffer node81725 Pillar-2-Guidance node70465 antizyklischer Kapitalpuffer node81725->node70465 node81803 hartes Kernkapital node70465->node81793 node70465->node70472 node70465->node81803 node57551->node81796 node59309 Kontrahentenrisiko node59309->node58194
    Mindmap Gesamtrisikobetrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesamtrisikobetrag-81793 node81793 Gesamtrisikobetrag node81796 Capital Requirements Regulation node81793->node81796 node58537 Großkredit node81793->node58537 node58194 Gegenparteirisiko node81793->node58194 node81780 Gesamtkapitalquote node81780->node81793 node70465 antizyklischer Kapitalpuffer node70465->node81793

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete