Direkt zum Inhalt

Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten (engl. Minimum Requirement for Own Funds and Eligible Liabilities, MREL) wurde im Rahmen des Art. 45 I BRRD (Richtlinie zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten) als neue Kapitalkennzahl eingeführt. Sie soll sicherstellen, dass ein Kreditinstitut über ausreichend bail-in-fähiges Kapital zur Absorption von Verlusten und zu Rekapitalisierungszwecken verfügt. Dies soll vermeiden, dass sich Banken zu sehr auf Refinanzierungsformen stützen, die im Insolvenzfall vom Bail-in ausgenommen sind, da deren Einbeziehung eine Gefahr für die Finanzstabilität nach sich ziehen kann. So könnte beispielsweise von einem Bail-in gedeckter Einlagen bis zu 100.000 Euro die Gefahr eines Gläubigerruns ausgehen. Welche Instrumente als berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten gelten, legt in Deutschland § 91 des Sanierungs- und Abwicklungsgesetzes (SAG) fest. Die Höhe der zu erfüllenden MREL-Quote ist institutsindividuell und wird von der zuständigen Abwicklungsbehörde festgelegt. Im Falle der Einhaltung der Mindestquote soll demnach zukünftig davon ausgegangen werden, dass ein Kreditinstitut ohne eine Beeinträchtigung des Finanzsystems und insbesondere ohne den Rückgriff auf Steuergelder saniert oder abgewickelt werden kann. Bei einer Missachtung der MREL-Anforderung ist zunächst ein Dialog zwischen der Aufsichtsbehörde und dem betroffenen Kreditinstitut vorgesehen. MREL findet seit 2016 für grundsätzlich alle Banken in der Europäischen Union Anwendung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mindestanforderung-eigenmittel-und-beruecksichtigungsfaehige-verbindlichkeiten-81543 node81543 Mindestanforderung an Eigenmittel ... node81713 Bail-in node81543->node81713 node81840 Sanierungs- und Abwicklungsgesetz node81543->node81840 node81534 Richtlinie zur Sanierung ... node81543->node81534 node57701 Europäische Union (EU) node81543->node57701 node70923 Gläubigerrun node81543->node70923 node81552 Total Loss-Absorbing Capacity node81552->node81713 node81840->node81713 node81534->node81713 node81534->node81840 node81549 Trennbankengesetz node81549->node81840 node81549->node81534 node81816 Sanierungsplan node81816->node81840 node54217 Brexit node57701->node54217 node59084 juristische Person node57701->node59084 node54290 Krise der Europäischen ... node54290->node57701 node70958 Maximalbelastungstheorie node70958->node70923 node55942 bankaufsichtsrechtliche Risikobegrenzungsnormen node55942->node70923 node70595 Zombiebanken node70595->node70923
    Mindmap Mindestanforderung an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mindestanforderung-eigenmittel-und-beruecksichtigungsfaehige-verbindlichkeiten-81543 node81543 Mindestanforderung an Eigenmittel ... node81713 Bail-in node81543->node81713 node81840 Sanierungs- und Abwicklungsgesetz node81543->node81840 node57701 Europäische Union (EU) node81543->node57701 node81534 Richtlinie zur Sanierung ... node81543->node81534 node70923 Gläubigerrun node81543->node70923

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete