Direkt zum Inhalt

Risikopositionswert

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Der Risikopositionswert einer Aktivposition ist gemäß Art. 111 CRR (Capital Requirements Regulation) der verbleibende Buchwert nach Abzug spezifischer Kreditrisikoanpassungen (Kreditrisikoanpassungen, spezifische), zusätzlicher Wertberichtigungen im Sinne der Art. 34 und 110 CRR sowie weiterer mit dem Aktivposten verknüpfter Verringerungen der Eigenmittel. Der Risikopositionswert einer in Anhang I CRR genannten außerbilanziellen Position ergibt sich durch die Multiplikation des um spezifische Kreditrisikoanpassungen verringerten Buchwerts mit dem Kreditkonversionsfaktor (CCF). Handelt es sich hingegen um ein in Anhang II CRR genanntes Derivat, so richtet sich die Ermittlung des Risikopositionswerts nach den Vorschriften der Art. 271 ff. CRR. Hiernach dürfen Institute den Risikopositionswert nach der Marktbewertungsmethode (Art. 274 CRR), nach der Ursprungsrisikomethode (nur Nichthandelsbuchinstitute, Art. 275 CRR), nach der Standardmethode (Art. 276 ff. CRR) oder nach der auf einem internen Modell beruhenden Methode (Art. 283 ff. CRR) berechnen. Die Regelungen zur Ermittlung des Risikopositionswerts für Derivate befinden sich in einer umfassenden Überarbeitungsphase und werden im Juni 2021 durch aktualisierte Regelungen ersetzt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Risikopositionswert"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Risikopositionswert Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/risikopositionswert-81865 node81865 Risikopositionswert node57346 Eigenmittel node81865->node57346 node81722 Kreditkonversionsfaktor node81865->node81722 node81796 Capital Requirements Regulation node81865->node81796 node81780 Gesamtkapitalquote node81780->node57346 node81887 risikogewichtete Positionsbeträge node81887->node81865 node81887->node57346 node81887->node81796 node59434 Kreditrisiko node60805 Rating node81851 Kreditrisikostandardansatz node81851->node81865 node81851->node59434 node81851->node60805 node81851->node57346 node81851->node81796 node99725 anrechenbare Eigenmittel node99725->node57346 node59192 Kernkapital node57346->node59192 node57551 Ergänzungskapital node57346->node57551 node81722->node81796 node70850 Level Playing Field node57551->node81887 node57551->node81796 node81615 erwarteter Verlust node81615->node81796 node81721 Credit Conversion Factor node81721->node81722 node81720 CCF node81720->node81722 node81796->node70850 node81793 Gesamtrisikobetrag node81793->node81887
    Mindmap Risikopositionswert Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/risikopositionswert-81865 node81865 Risikopositionswert node81722 Kreditkonversionsfaktor node81865->node81722 node81796 Capital Requirements Regulation node81865->node81796 node57346 Eigenmittel node81865->node57346 node81851 Kreditrisikostandardansatz node81851->node81865 node81887 risikogewichtete Positionsbeträge node81887->node81865

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete