Direkt zum Inhalt

Pfandbriefbanken

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Pfandbriefinstitute; Spezialkreditinstitute, deren Geschäftsbetrieb auf das Pfandbriefgeschäft ausgerichtet ist. Zu den Pfandbriefgeschäften zählen:

    1. die Ausgabe gedeckter Schuldverschreibungen aufgrund erworbener Hypotheken unter der Bezeichnung Pfandbriefe oder Hypothekenpfandbriefe,
    2. die Ausgabe gedeckter Schuldverschreibungen aufgrund erworbener Forderungen gegen staatliche Stellen unter der Bezeichnung Kommunalschuldverschreibungen, Kommunalobligationen oder Öffentliche Pfandbriefe,
    3. die Ausgabe gedeckter Schuldverschreibungen aufgrund erworbener Schiffshypotheken unter der Bezeichnung Schiffspfandbriefe sowie
    4. die Ausgabe gedeckter Schuldverschreibungen aufgrund erworbener Registerpfandrechte nach § 1 des Gesetzes über Rechte an Luftfahrzeugen oder ausländischer Flugzeughypotheken unter der Bezeichnung Flugzeugpfandbriefe. Ein Kreditinstitut, das das Pfandbriefgeschäft betreiben will, bedarf der schriftlichen Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach § 32 KWG.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Pfandbriefbanken"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Pfandbriefbanken Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pfandbriefbanken-60490 node60490 Pfandbriefbanken node60488 Pfandbrief node60490->node60488 node61219 Schuldverschreibung node60490->node61219 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node60490->node56489 node60805 Rating node62600 Wertpapier node57346 Eigenmittel node55613 Anfangskapital node57346->node55613 node55613->node60490 node55613->node62600 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node55613->node59401 node55402 Abschlussvermittlung node55613->node55402 node60026 Namenspfandbrief node60026->node60488 node56077 Basisrisiko node56077->node60488 node60488->node59401 node60488->node61219 node61175 Schiffshypothek node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node60491 Pfandbriefdeckung node60491->node60490 node60491->node60805 node60491->node61175 node60491->node57708 node60491->node61219 node60027 Namensschuldverschreibung node61219->node60027 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56489 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node57928 Finanzmarkt node59192 Kernkapital node59192->node56489 node56489->node55682 node56489->node57928 node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61219 node57908 Finanzierung node57908->node61219
    Mindmap Pfandbriefbanken Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pfandbriefbanken-60490 node60490 Pfandbriefbanken node61219 Schuldverschreibung node60490->node61219 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node60490->node56489 node60488 Pfandbrief node60490->node60488 node60491 Pfandbriefdeckung node60491->node60490 node55613 Anfangskapital node55613->node60490

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete