Direkt zum Inhalt

Richtlinien für die Depotprüfung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Merkmale: Die Richtlinien für die Depotprüfung wurden mit erstmaligen Inkrafttreten der "Verordnung über die Prüfung der Jahresabschlüsse und Zwischenabschlüsse der Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute und über die Prüfung nach § 12 I 3 des Gesetzes über Kapitalanlagegesellschaften sowie die darüber zu erstellenden Berichte (Prüfungsberichtsverordnung – PrüfbV)" vom 17.12.1998 aufgehoben. Ergänzt wird die PrüfbV durch die BaFin-Bekanntmachung über die „Anforderungen an die Ordnungsmäßigkeit des Depotgeschäfts und der Erfüllung von Wertpapierlieferungsverpflichtungen vom 21.12.1998 (BAnz. Nr. 246)” in Kraft gesetzt. Die Anforderungen sind Hilfsmittel für die Depotprüfer über die Auslegung und Anwendung gesetzlicher Bestimmungen bzw. Grundsätze über die Ordnungsmäßigkeit des Effekten- bzw. Depotgeschäfts. Ihre Gliederungssystematik lehnt sich stark an das DepotG an, ergänzt um die Hinweise zu (Depot-) Buchführung, -abstimmung und -stimmrecht. Darüber hinaus sollen Kreditinstitute die Anforderungen bei internen Prüfungen beachten.

    2. Darstellung: Materieller Inhalt der Anforderungen an die Depotprüfungsberichte sind Ausführungen zu Verwahrarten (Sonder-, Sammel-, Drittverwahrung, unregelmäßige Verwahrung), Depotverwaltung, Verpfändung von Wertpapieren (Drittverpfändung), Effektenkundengeschäft, Depotbuchführung, Depotabstimmung, Depotstimmrecht und zur Behandlung von Kundenbeschwerden. Die Einhaltung der Anforderungen führt nach Einschätzung des BAKred bzw. jetzt der BaFin zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Effekten- und Depotgeschäfts.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Richtlinien für die Depotprüfung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Richtlinien für die Depotprüfung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/richtlinien-fuer-die-depotpruefung-61003 node61003 Richtlinien für die ... node56938 Depotabstimmung node61003->node56938 node57191 Drittverwahrung node61003->node57191 node62099 unregelmäßige Verwahrung node61003->node62099 node56944 Depotgeschäft node61003->node56944 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node61003->node56489 node59299 Kontokorrentkonto node59299->node62099 node56947 Depotkunde node56938->node56947 node71053 Anforderungen an die ... node56938->node71053 node55881 Aussonderung node55881->node57191 node57190 Drittverwahrer node56937 Depot A node57191->node57190 node57191->node56937 node71053->node57191 node71053->node62099 node57409 Einlagengeschäft node57409->node62099 node62600 Wertpapier node62099->node62600 node56944->node62600 node56939 Depot B node56944->node56939 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56489 node55824 Auslagerung node55824->node56489 node57928 Finanzmarkt node59192 Kernkapital node59192->node56489 node56489->node57928 node99306 Verwahrstelle node99306->node56944 node62616 Wertpapiergeschäft node62616->node56944
    Mindmap Richtlinien für die Depotprüfung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/richtlinien-fuer-die-depotpruefung-61003 node61003 Richtlinien für die ... node56944 Depotgeschäft node61003->node56944 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node61003->node56489 node62099 unregelmäßige Verwahrung node61003->node62099 node57191 Drittverwahrung node61003->node57191 node56938 Depotabstimmung node61003->node56938

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete