Direkt zum Inhalt

Namenspfandbrief

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Pfandbrief, der auf den Namen des Erst- oder Zweiterwerbers lautet. Namenspfandbriefe werden nur in großen Abschnitten (z.B. zehn Mio. Euro) ausgegeben und i.d.R. bei institutionellen Anlegern untergebracht. Sie müssen ähnlich wie Schuldscheindarlehen bei Kursrückgängen nicht abgeschrieben werden. Gängige Form des Namenspfandbriefes ist die Namensschuldverschreibung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Namenspfandbrief"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Namenspfandbrief Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/namenspfandbrief-60026 node60026 Namenspfandbrief node60027 Namensschuldverschreibung node60026->node60027 node61215 Schuldscheindarlehen node60026->node61215 node60488 Pfandbrief node60026->node60488 node61219 Schuldverschreibung node60027->node61219 node60844 Recht node60027->node60844 node59574 Legitimationsprüfung node60027->node59574 node62600 Wertpapier node62600->node60027 node61215->node61219 node62831 Zinsänderungsrisiko node61215->node62831 node60115 Nominalwertprinzip node61215->node60115 node59130 Kapitalmarkt node61215->node59130 node60488->node61219 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node60488->node59401 node56077 Basisrisiko node56077->node60488
    Mindmap Namenspfandbrief Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/namenspfandbrief-60026 node60026 Namenspfandbrief node60027 Namensschuldverschreibung node60026->node60027 node61215 Schuldscheindarlehen node60026->node61215 node60488 Pfandbrief node60026->node60488

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete