Direkt zum Inhalt

elterliche Sorge

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: gemeinschaftliches Recht und gemeinschaftliche Pflicht von Vater und Mutter, für das minderjährige Kind (Geschäftsfähigkeit) zu sorgen (§ 1626 I BGB, Art. 6 II GG).

    2. Inhalt: Die elterliche Sorge umfasst die Verantwortung für das persönliche und leibliche Wohl des Kindes (Personensorge) und Regelungen seiner Vermögensangelegenheiten (Vermögenssorge). Dabei haben Eltern die ihrer Verwaltung unterliegenden Geldmittel des Kindes nach den Grundsätzen der wirtschaftlichen Vermögensverwaltung anzulegen, soweit sie nicht zur Bestreitung von Ausgaben bereitzuhalten sind (§ 1642 BGB). Zur elterlichen Sorge gehört das (gemeinschaftliche) elterliche Vertretungsrecht.

    3. Einzelsorgerecht: Seit Reform des Kindschaftsrechts 1998 behalten die Eltern regelmäßig trotz Scheidung ihr gemeinsames Sorgerecht (§§ 1671, 1687 BGB). Bei nicht ehelichen Kindern kann die Mutter durch eine Sorgerechtserklärung den Vater am Sorgerecht beteiligen (§ 1626a BGB). Diese Erklärung sollten sich Kreditinstitute unbedingt vorlegen lassen.

    4. Einschränkung der Vermögenssorge durch Dritte: Hat das minderjährige Kind Vermögensgegenstände von einem Dritten unentgeltlich durch Erbschaft (Nachlass, Erbe) oder Schenkung erhalten und dieser bestimmt, dass die Eltern oder nur ein Elternteil darüber keine Verwaltungsbefugnis besitzen sollen, so erstreckt sich deren bzw. dessen Vermögenssorge nicht auf das entsprechende Vermögensobjekt (§ 1638 BGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "elterliche Sorge"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap elterliche Sorge Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/elterliche-sorge-57470 node57470 elterliche Sorge node57471 elterliches Vertretungsrecht node57470->node57471 node56302 Bilanz der Vermögensübertragungen node60000 Nachlass node56302->node60000 node60000->node57470 node62277 Vermögen node60000->node62277 node60844 Recht node60000->node60844 node62202 Verbindlichkeit node60000->node62202 node61575 Stellvertretung node61575->node57471 node58394 gesetzlicher Vertreter node58394->node57471 node59295 Kontoeröffnung node59295->node57471 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node57471 node59981 Mündel node59981->node57470 node62423 Vormundschaft node59981->node62423 node59982 Mündelgeld node59981->node59982 node60032 natürliche Person node59981->node60032 node59574 Legitimationsprüfung node59574->node62423 node62600 Wertpapier node62423->node57470 node62423->node62277 node62423->node60844 node62423->node62600
    Mindmap elterliche Sorge Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/elterliche-sorge-57470 node57470 elterliche Sorge node57471 elterliches Vertretungsrecht node57470->node57471 node59981 Mündel node59981->node57470 node62423 Vormundschaft node62423->node57470 node60000 Nachlass node60000->node57470

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete