Direkt zum Inhalt

Einheitlicher Abwicklungsmechanismus

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Der Einheitliche Abwicklungsmechanismus (Single Resolution Mechanism, SRM) ist das für die Sanierung und die geordnete Abwicklung von in finanzielle Schieflage geratenen Kreditinstituten zuständige Element der Europäischen Bankenunion. Damit soll zum einen das marktwirtschaftliche Grundprinzip der Haftung für eigene Verluste auch für Kreditinstitute wiederhergestellt und auf den Einsatz von Steuermitteln verzichtet werden. Zum anderen sollen das sog. „Moral-Hazard”-Problem sowie das Erpressungspotenzial der Banken gegenüber dem Staat eingedämmt werden. Der Einheitliche Abwicklungsmechanismus ist für alle Banken der Eurozone zuständig; die Opt-in-Option ermöglicht auch denjenigen EU-Mitgliedstaaten eine Beteiligung, die den Euro noch nicht eingeführt haben. Das institutionelle Kernelement des Einheitlichen Abwicklungsmechanismus ist das Einheitliche Abwicklungsgremium (Single Resolution Board, SRB) auf europäischer Ebene neben den nationalen Abwicklungsbehörden der teilnehmenden Mitgliedstaaten; sein finanzielles Fundament ist der Einheitliche Abwicklungsfonds (Single Resolution Fund, SRF). Die Abwicklungsfinanzierung im Rahmen des Einheitlichen Abwicklungsmechanismus folgt einer gesetzlich kodifizierten Haftungskaskade. Diese sieht zunächst eine private Verlustbeteiligung in Höhe von mindestens acht Prozent der Bilanzsumme vor, indem vorrangig Eigentümer und Gläubiger der Bank für Verluste und Abwicklungskosten herangezogen werden. Sollten diese Mittel nicht genügen, ist die Bereitstellung weiterer Mittel durch den Einheitlichen Abwicklungsfonds möglich. Bei Bedarf kann der Einheitliche Abwicklungsfonds zur Finanzierung einer Abwicklung bspw. auch durch einen mittelfristig fiskalisch neutralen Kredit von dem von der Abwicklung betroffenen Mitgliedstaat unterstützt werden. Ein solcher Kredit wird durch die Erhebung von Sonderbeiträgen von den Banken des betroffenen nationalen Bankensektors getilgt. Als letzte Möglichkeit ist sodann eine direkte Bankenrekapitalisierung durch den Europäischen Stabilitätsmechanismus (European Stability Mechanism, ESM) vorgesehen. Weitere Informationen unter www.bundesfinanzministerium.de sowie www.bundesbank.de.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Einheitlicher Abwicklungsmechanismus"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Einheitlicher Abwicklungsmechanismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einheitlicher-abwicklungsmechanismus-81462 node81462 Einheitlicher Abwicklungsmechanismus node57346 Eigenmittel node57928 Finanzmarkt node55824 Auslagerung node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node55824->node56489 node59192 Kernkapital node59192->node56489 node56489->node81462 node56489->node57928 node81534 Richtlinie zur Sanierung ... node81534->node81462 node81460 Einheitlicher Abwicklungsfonds node81534->node81460 node81554 SRM-Verordnung node81554->node81462 node81554->node81460 node70399 Bankenabgabe node57407 Einlagen node81460->node81462 node81460->node70399 node81460->node57407 node81729 Total SREP Capital ... node81726 Pillar-2-Requirements node81840 Sanierungs- und Abwicklungsgesetz node81840->node81462 node81713 Bail-in node81840->node81713 node81557 aufsichtlicher Überprüfungs- und ... node81557->node81462 node81557->node57346 node81557->node81729 node81557->node81726 node81725 Pillar-2-Guidance node81557->node81725 node59643 Liquiditätsmanagement node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node59643->node57708 node81725->node57708 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node57708 node58274 Geldwertstabilität node57708->node81462 node57708->node58274 node81816 Sanierungsplan node81816->node81840 node81549 Trennbankengesetz node81549->node81840 node81543 Mindestanforderung an Eigenmittel ... node81543->node81840 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56489
    Mindmap Einheitlicher Abwicklungsmechanismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einheitlicher-abwicklungsmechanismus-81462 node81462 Einheitlicher Abwicklungsmechanismus node81840 Sanierungs- und Abwicklungsgesetz node81840->node81462 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node57708->node81462 node81557 aufsichtlicher Überprüfungs- und ... node81557->node81462 node81460 Einheitlicher Abwicklungsfonds node81460->node81462 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node56489->node81462

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete