Direkt zum Inhalt

Einheitlicher Abwicklungsfonds

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Der Einheitliche Abwicklungsfonds (Single Resolution Fund, SRF) bildet das finanzielle Fundament des Einheitlichen Abwicklungsmechanismus (Single Resolution Mechanism, SRM). Der Einheitliche Abwicklungsfonds speist sich schrittweise aus den nationalen Bankenabgaben von Ländern, die dem SRM unterliegen. In der Aufbauphase des Fonds wird er auch aus Mitteln bereits bestehender nationaler Fonds (wie z.B. dem deutschen Restrukturierungsfonds) befüllt. Das bis Ende 2023 angestrebte Gesamtvolumen des Einheitlichen Abwicklungsfonds wird mit einem Prozent der gedeckten Einlagen der in den teilnehmenden Mitgliedstaaten zugelassenen Institute (ungefähr 55 Mrd. Euro) angegeben. Hintergrund ist die Zielsetzung, dass nicht mehr der Steuerzahler für in Schieflage geratene Banken herangezogen werden muss, sondern bei der Abwicklung einer Bank eine gesetzlich vorgeschriebene Haftungskaskade greift, an deren Ende die Inanspruchnahme des Einheitlichen Abwicklungsfonds steht. Weitere Informationen unter www.bundesbank.de.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Einheitlicher Abwicklungsfonds"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Einheitlicher Abwicklungsfonds Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einheitlicher-abwicklungsfonds-81460 node81460 Einheitlicher Abwicklungsfonds node57407 Einlagen node81460->node57407 node70399 Bankenabgabe node81460->node70399 node81549 Trennbankengesetz node81534 Richtlinie zur Sanierung ... node81549->node81534 node81713 Bail-in node81557 aufsichtlicher Überprüfungs- und ... node81462 Einheitlicher Abwicklungsmechanismus node81557->node81462 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node57708->node81462 node59249 Konditionsbeitrag node59249->node57407 node61342 Sichtguthaben node61342->node57407 node59302 Kontokorrentzinsen node59302->node57407 node59773 Marktzinsmethode node59773->node57407 node81534->node81460 node81534->node81713 node81840 Sanierungs- und Abwicklungsgesetz node81534->node81840 node71030 Finanzkrise node70399->node71030 node70483 too big to ... node70399->node70483 node81700 systemisches Risiko node70399->node81700 node81462->node81460 node81840->node81462 node81554 SRM-Verordnung node81554->node81460 node81554->node81534 node81554->node81462 node81554->node81840 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node56489->node70399 node81543 Mindestanforderung an Eigenmittel ... node81543->node81534
    Mindmap Einheitlicher Abwicklungsfonds Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einheitlicher-abwicklungsfonds-81460 node81460 Einheitlicher Abwicklungsfonds node70399 Bankenabgabe node81460->node70399 node57407 Einlagen node81460->node57407 node81462 Einheitlicher Abwicklungsmechanismus node81460->node81462 node81554 SRM-Verordnung node81554->node81460 node81534 Richtlinie zur Sanierung ... node81534->node81460

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete