Direkt zum Inhalt

Nullcoupon-Wandelanleihe

Definition: Was ist "Nullcoupon-Wandelanleihe"?

Nullcoupon-Anleihe (Zero Coupon Bond) mit einem zusätzlichen Wandlungsrecht auf Aktien aus bedingtem Kapital des Emittenten.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Nullcoupon-Anleihe (Zero Coupon Bond) mit einem zusätzlichen Wandlungsrecht auf Aktien aus bedingtem Kapital des Emittenten. Alternativ kann die Nullcoupon-Anleihe auch mit einem Umtauschrecht auf Aktien eines Dritten (vgl. synthetische Wandel- bzw. Optionsanleihe) kombiniert sein (Nullcoupon-Umtauschanleihe). Unter dem Stichwort Liquid Yield Option Notes („LYONs”) hat sich eine besondere Ausprägung dieser Finanzierungsform entwickelt, die jedoch fast ausschließlich auf dem amerikanischen Markt emittiert und platziert wird. Im Grundsatz bieten LYONs dem Investor eine Minimumrendite, welche dieser durch Rückgabe der Anleihe zu jeweils festgesetzten Preisen (Put- Option) an i.d.R. einem bzw. mehreren festgesetzten Tagen während der Laufzeit der Notes realisieren kann. Alternativ hat der Investor während der Laufzeit die Möglichkeit, sich für eine Wandlung in Aktien des emittierenden Unternehmens zu entscheiden. Das Wandlungsverhältnis ist in den Anleihe-/Wandlungsbedingungen bei Emission festgelegt und über die Laufzeit der Anleihe konstant. Durch die akkumulierende Minimumrendite erhöht sich allerdings die effektive Wandlungsprämie über die Laufzeit. Aus Sicht des Investors handelt es sich bei diesem Instrument aufgrund der garantierten Minimumrendite um ein relativ risikoarmes Investment. Im Vergleich zu einer klassischen Wandelanleihe bewirkt die sich kontinuierlich über die Laufzeit der Anleihe erhöhende Wandlungsprämie allerdings eine Reduzierung des Gewinnpotenzials bei gegebenem Aktienkurs der Emittentin, was sich negativ auf die Bereitschaft zur Wandlung im Vergleich zu einer klassischen Wandelanleihe auswirkt. Aus Sicht der Emittenten hat dieses Instrument aufgrund der sich kontinuierlich erhöhenden Wandlungsprämie den Charme, dass bei Wandlung für die neuen Aktien ein höherer als bei der Emission der Anleihe herrschender Kurs erzielt werden kann. Zudem fallen bis zur Wandlung für den Emittenten keine Zinszahlungen an, wobei die bis zur Wandlung aufgelaufenen Zinsen durch die Übertragung der Aktien abgegolten werden. Durch die im Vergleich zu einer klassischen Nullcoupon-Anleihe geringere Minimumrendite kann diese Anleiheform auch im Falle der Nichtwandlung vorteilhaft für den Emittenten sein. Steuerlich wird dieses Instrument bis zur Wandlung wie eine gewöhnliche Nullcoupon-Anleihe behandelt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Nullcoupon-Wandelanleihe"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Nullcoupon-Wandelanleihe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nullcoupon-wandelanleihe-60158 node60158 Nullcoupon-Wandelanleihe node60744 Put node60158->node60744 node60156 Nullcoupon-Anleihe node60158->node60156 node55487 Aktie node60158->node55487 node56129 bedingtes Kapital node60158->node56129 node99516 Skew-Trading node99516->node60744 node56919 Delta node56919->node60744 node62379 Volatilitätsstrategien node62379->node60744 node62667 Wiederanlageprämisse node61686 strukturierte Finanzprodukte node61686->node60156 node62457 Währung node61219 Schuldverschreibung node60156->node62667 node60156->node62457 node60156->node61219 node56128 bedingte Kapitalerhöhung node56128->node56129 node61803 Teilhaberecht node55487->node61803 node60282 Optionsanleihe node60282->node56129 node62490 Wandelanleihe node62490->node56129 node62491 Pflichtwandelanleihe node57328 Eigenkapital node58724 hybride Instrumente node58724->node60158 node58724->node60282 node58724->node62490 node58724->node62491 node58724->node57328 node55494 Aktienemission node55494->node55487 node62362 Vinkulierung node62362->node55487 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node55487 node99541 Moneyness node99541->node60744
    Mindmap Nullcoupon-Wandelanleihe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nullcoupon-wandelanleihe-60158 node60158 Nullcoupon-Wandelanleihe node55487 Aktie node60158->node55487 node56129 bedingtes Kapital node60158->node56129 node60156 Nullcoupon-Anleihe node60158->node60156 node60744 Put node60158->node60744 node58724 hybride Instrumente node58724->node60158

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete