Direkt zum Inhalt

Standard & Poor's

Definition

Weltweit größte Ratingagentur neben Moody's Investors Service and Fitch Ratings.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Geschäftsbereich Rating
    2. Weitere Geschäftsbereiche

    Weltweit größte Ratingagentur neben Moody's Investors Service and Fitch Ratings.

    Geschäftsbereich Rating

    Standard & Poor's Global Ratings führt Kreditanalysen in Form von Ratings und Risikoanalysen durch. Das Unternehmen bewertet Industrieunternehmen der verschiedensten Branchen, Finanzinstitutionen, Staaten, Fonds und strukturierte Finanzprodukte in knapp 30 Ländern. In der europäischen Union wird Standard & Poor's von der ESMA (European Security and Markets Authority) beaufsichtigt und ist anerkannte Ratingagentur zur bankaufsichtlichen Risikogewichtung (vgl. auch bankaufsichtsrechtliche Risikobegrenzungsnormen).

    Weitere Geschäftsbereiche

    Standard and Poor's Dow Jones Indices bietet eine große Auswahl an Indizes aus dem Aktien- und Rentenbereich an, in die investiert werden kann oder die als Benchmark dienen. Der bekannteste ist der S&P 500, ein Aktienindex der 500 größten, in den USA gehandelten Werte. Darüber hinaus werden einige Spezialindizes aufgelegt, wie bspw. Rohstoffindizes, Währungsindizes oder Immobilienindizes. 

    S&P Global Market Intelligence bietet Finanzinformationen für verschiedene Anlageklassen an. Die Produkte richten sich primär an instituionelle Investoren, Anlageberater und Vermögensverwalter.

     
     
    Mindmap Standard & Poor's Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/standard-poors-61542 node61542 Standard & Poor's node55634 Anlageklasse node61542->node55634 node43212 Standard & Poor's ... node61542->node43212 node60805 Rating node61542->node60805 node61686 strukturierte Finanzprodukte node61542->node61686 node59434 Kreditrisiko node59434->node60805 node56793 Credit Spread node61469 Speculative Grade node61469->node61542 node61469->node56793 node61469->node60805 node57805 Fallen Angel node61469->node57805 node70414 Beta-Risiko node70414->node55634 node61538 Standardabweichung node55487 Aktie node61751 systematisches Risiko node55634->node61538 node55634->node55487 node55634->node61751 node58972 internes Rating node55749 Asset Backed Securities ... node61219 Schuldverschreibung node43715 Standard & Poor's node43212->node43715 node35172 Dow Jones Index node43212->node35172 node60805->node58972 node60805->node55749 node60805->node61219 node57976 Floating Rate Note ... node70253 Derivate verbriefte node56958 Derivate node60977 Reverse Floater node61686->node57976 node61686->node70253 node61686->node56958 node61686->node60977 node41926 S&P 500 node41926->node43212
    Mindmap Standard & Poor's Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/standard-poors-61542 node61542 Standard & Poor's node43212 Standard & Poor's ... node61542->node43212 node61686 strukturierte Finanzprodukte node61542->node61686 node60805 Rating node61542->node60805 node55634 Anlageklasse node61542->node55634 node61469 Speculative Grade node61469->node61542

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete