Direkt zum Inhalt

Bundesbankgewinn

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    aufgrund des Jahresabschlusses (Deutsche Bundesbank, Jahresabschluss) anfallender Reingewinn der Deutschen Bundesbank, der nach § 27 BBankG zunächst einer gesetzlichen Rücklage zuzuführen und im Übrigen an den Bundeshaushalt abzuführen ist. Seit 1999 gilt für die Bundesbank als nationale Zentralbank (NZB) im Europäischen System der Zentralbanken (ESZB) zudem die Regelung über die Verteilung monetärer Einkünfte nach Art. 32 der Satzung des ESZB.

    Weitere Informationen unter www.bundesbank.de.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bundesbankgewinn"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bundesbankgewinn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesbankgewinn-56497 node56497 Bundesbankgewinn node56984 Deutsche Bundesbank Rechtsstellung node56984->node56497 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node56984->node55682 node59084 juristische Person node56984->node59084 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node56984->node59401 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node56984->node57708
    Mindmap Bundesbankgewinn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesbankgewinn-56497 node56497 Bundesbankgewinn node56984 Deutsche Bundesbank Rechtsstellung node56984->node56497

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete