Direkt zum Inhalt

Satzung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Statut:

    a) Verfassung einer Gesellschaft, eines Vereins, einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft (Körperschaft des öffentlichen Rechts) o.Ä. Der Terminus „Satzung” ist üblich bei körperschaftlichen Zusammenschlüssen, bei Personengesellschaften spricht der Gesetzgeber dagegen grundsätzlich von „Gesellschaftsvertrag”. Die Satzung enthält i.d.R. Organisationsbestimmungen (vgl. z.B. § 23 III, IV AktG) sowie Vorschriften über die individualrechtlichen Beziehungen der Gründer untereinander bzw. der Gründer und der Gesellschaft. Bei privatrechtlichen Gesellschaften, Genossenschaften und Vereinen regeln gesetzliche Vorschriften das Zustandekommen und den Mindestinhalt der Satzung. Eine Änderung erfordert in den meisten Fällen eine qualifizierte Mehrheit. Der überwiegende Teil der Satzung unterliegt der Publizitätspflicht; sie muss daher zum Vereinsregister, Handelsregister oder Genossenschaftsregister eingereicht werden.

    b) Bei einer Aktiengesellschaft und Kommanditgesellschaft auf Aktien muss die Satzung notariell beurkundet werden (§ 23 I 1 AktG; notarielle Beurkundung). Für ihre Feststellung genügt nach § 2 AktG eine Person (Einmanngesellschaft). Der Mindestinhalt wird durch § 23 II-IV AktG bestimmt.

    c) Die Satzung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung bedarf zu ihrer Gültigkeit der notariellen Beurkundung und der Unterzeichnung durch Gesellschafter erforderlich (§ 2 I GmbHG), § 1 GmbHG lässt auch hier die Einpersonengründung zu. § 3 GmbHG regelt den Mindestinhalt.

    d) Bei einer Genossenschaft muss die Satzung schriftlich abgefasst sein (§ 5 GenG) und den in den §§ 6 f. GenG geforderten Inhalt haben. Sie bedarf der Unterzeichnung durch alle Gründer (§ 11 II Nr. 1 GenG) und der Eintragung in das Genossenschaftsregister (§ 10 I GenG).

    e) Öffentlich-rechtliche Körperschaft (einschl. öffentlich-rechtliches Kreditinstitut): Die Satzung ist eine Rechtsvorschrift, durch die die wichtigsten inneren Angelegenheiten geregelt werden. Erlassen wird sie von der Körperschaft selbst bzw. deren Organen, sofern dies im Rahmen der Errichtung vorgesehen ist, oder von den Aufsichtsbehörden.

    f) Sparkasse: Mustersatzung (Sparkassenrecht).

    2. Rechtsvorschrift, die von einer Körperschaft des öffentlichen Rechts aufgrund gesetzlicher Ermächtigung erlassen wird (z.B. Beitrags-/Gebührensatzung einer Gemeinde).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Satzung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Satzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/satzung-61117 node61117 Satzung node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node61117->node59401 node57328 Eigenkapital node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node59401 node59192 Kernkapital node59192->node59401 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59401 node60215 öffentliches Recht node55404 Abschreibungen und Wertberichtigungen ... node55682 Anstalt des öffentlichen ... node55404->node55682 node56021 Bankorganisation Strukturmodelle node56021->node55682 node55682->node61117 node55682->node60215 node59084 juristische Person node55682->node59084 node55535 Aktionärsrechte node55535->node61117 node56887 Debt-Equity-Swap node59120 Kapitalherabsetzung node56887->node59120 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node61117 node61965 Treuhandkonto node62246->node61965 node59307 Kontovollmacht node62246->node59307 node62246->node59084 node59120->node61117 node59120->node57328 node59120->node55535 node55487 Aktie node59120->node55487 node58386 Gesellschaft mit beschränkter ... node58386->node61117 node55487->node61117 node62610 Wertpapiere im Jahresabschluss ... node62362 Vinkulierung node62610->node62362 node60848 Rechtsgeschäft node62362->node61117 node62362->node58386 node62362->node55487 node62362->node60848 node62775 Zeichnungsberechtigung node62775->node62246 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node59401
    Mindmap Satzung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/satzung-61117 node61117 Satzung node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node61117->node59401 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node61117 node62362 Vinkulierung node62362->node61117 node59120 Kapitalherabsetzung node59120->node61117 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node55682->node61117

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise