Direkt zum Inhalt

operatives Controlling

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Bestandteil des Controllingsystems, das i.S. einer eher kurzfristig angelegten ertragsorientierten Feinsteuerung (quantitative Größen) die Geschäftsabläufe optimal lenken und überwachen soll. Im Vordergrund steht die Sicherung der Liquidität. Das operative Controlling steht zudem in ständiger Wechselwirkung mit dem strategischen Controlling. Integrativer Bestandteil des operativen Controllings sind das Berichtswesen mit der Planungs- und Kontrollrechnung sowie der Abweichungsanalyse.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "operatives Controlling"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap operatives Controlling Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/operatives-controlling-60261 node60261 operatives Controlling node59634 Liquidität node60261->node59634 node56466 Budget-Management node56466->node60261 node56465 Budgetierung node56466->node56465 node59368 Kostenüberwachung node59368->node56466 node59357 Kostenartenrechnung node59357->node56466 node58245 Geldmengensteuerung node59634->node58245 node58274 Geldwertstabilität node59634->node58274 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59634 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node59634
    Mindmap operatives Controlling Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/operatives-controlling-60261 node60261 operatives Controlling node59634 Liquidität node60261->node59634 node56466 Budget-Management node56466->node60261

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete