Direkt zum Inhalt

Dipl.-Ök. Roland Kill

Privatier

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

Profil

Kurzvita

geb. am 25.9.1964 in Bochum. Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, danach wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft (Prof. Dr. Süchting). Seitdem Privatier, d.h. „Börsianer“ auf eigene Rechnung.

Arbeitsgebiete / Forschungsschwerpunkte
  • Optionspreistheorie, insbesondere innovative implizite Modellierungen
  • Behavioral Finance
  • Evolutorische Ökonomik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

Veröffentlichungen / aktuelle Projekte

Wichtige Veröffentlichungen
  • Roland Kill: Der implizite Alpha-Faktor – Optionspreisimplizite Fehlbewertungen von Aktien und Währungen, in: Joachim Süchting/Stefan Paul (Hrsg.): Semesterbericht des Instituts für Kredit- und Finanzwirtschaft, Bd. 46, 1997, S. 30-50.
  • Roland Kill: Neue Möglichkeiten der impliziten Optionsbewertung, in: ebd., S. 3-19.
  • Roland Kill/Christian Odenthal: Finanzmarketing – zur Rolle des dynamischen Unternehmers auf den Finanzmärkten, in: ZfgK, 51. Jg., 1998, S. 345 -350.

Experte im Lexikon