Direkt zum Inhalt

Share Deal

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    neben dem Asset Deal stellt der Share Deal eine der beiden Formen eines Unternehmenserwerbes dar. Dabei werden die Eigenkapitalanteile des Target durch den Akquisiteur übernommen, der die Anteile am übernommenen Unternehmen als Beteiligung aktiviert. Grundsätzlich kann sich der Share Deal zwischen Akquisiteur und Target vollziehen (direkter Share Deal) oder unter Einschaltung einer Zweckgesellschaft (indirekter Share Deal), die seitens des Akquisiteurs für die jeweilige M&A-Transaktion gegründet wurde. Bei einem indirekten Share Deal werden sämtliche Eigenkapitalanteile durch die Zweckgesellschaft übernommen und bilanziert, jedoch erfolgt die ökonomische Zurechnung beim Akquisiteur, der seinerseits als Eigentümer der Zweckgesellschaft auftritt. Aus Akquisiteurssicht ist der Share Deal gegenüber dem Asset Deal i.d.R. nachteilig, da die Chance begrenzt ist, die erworbenen Beteiligungsanteile bzw. Wertpapiere steuerlich wirksam abzuschreiben. Aus Sicht des Target wird der Share Deal hingegen i.d.R. präferiert, da die Risiken automatisch auf den Akquisiteur übergehen und die steuerlichen Folgen meist weniger nachteilig sind.

     
    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Share Deal"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Share Deal Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/share-deal-61292 node61292 Share Deal node70220 Akquisiteur node61292->node70220 node55678 Anschaffungskosten node61292->node55678 node61770 Target node61292->node61770 node56594 Cashflow node70221 M&A-Advisor node70221->node70220 node56251 Bewertungsgrundsätze node56251->node55678 node56250 Bewertung des Anlage- ... node56250->node55678 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node55678 node60969 Return on Investment ... node60969->node55678 node60544 Poison Pill node60544->node61770 node81591 Post Merger Integration node81591->node61292 node55751 Asset Deal node81591->node55751 node61294 Shareholder Value node81591->node61294 node59822 Merger of Equals node81591->node59822 node58826 Informationsmemorandum node58826->node61770 node56675 Closing node56675->node70220 node56675->node61770 node81588 Distressed M&A node81588->node70220 node81588->node61770 node55751->node61292 node55751->node56594 node55751->node61770 node81590 Long List node81590->node70220
    Mindmap Share Deal Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/share-deal-61292 node61292 Share Deal node61770 Target node61292->node61770 node55751 Asset Deal node61292->node55751 node55678 Anschaffungskosten node61292->node55678 node70220 Akquisiteur node61292->node70220 node81591 Post Merger Integration node81591->node61292

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete