Direkt zum Inhalt

Carve-Out

Definition

 

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Abspaltung bzw. Veräußerung von Unternehmensteilen (z.B. einzelne Geschäftsbereiche), die i.d.R. als Bestandteil eines Restrukturierungsplans innerhalb des veräußernden Unternehmens einzuordnen ist. Unternehmen veräußern einzelne Unternehmensteile häufig im Rahmen der Fokussierung auf das Kerngeschäft, das mit Hilfe der Verkaufserlöse noch ausgebaut werden kann. Insofern umfasst der Begriff Carve-out sowohl die Veräußerung von rentablen als auch unrentablen Unternehmensteilen. Eine besondere Form des Carve-out stellt der sog. Equity Carve-out dar, in dessen Rahmen die Veräußerung von Unternehmensteilen über die Börse in Form eines Initial Public Offering (IPO) erfolgt. Hierbei bleibt die veräußernde Gesellschaft i.d.R. Mehrheitseigentümerin an dem (den) veräußerten Unternehmensteil(en).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Carve-Out Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/carve-out-81587 node81587 Carve-Out node57515 Equity Carve-out node81587->node57515 node71012 Restrukturierungsplan node81587->node71012 node55487 Aktie node57515->node55487 node58381 Gesellschaft node57515->node58381 node58490 Going Public node57515->node58490 node57346 Eigenmittel node71012->node57346 node58884 Institut i.S. des ... node71012->node58884 node71905 Deutsche Bundesbank node71012->node71905
      Mindmap Carve-Out Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/carve-out-81587 node81587 Carve-Out node57515 Equity Carve-out node81587->node57515 node71012 Restrukturierungsplan node81587->node71012

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete