Direkt zum Inhalt

Rohwarenrisiko

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Risiko, das sich aus einer ungünstigen Entwicklung von Preisen für (ein Portfolio von) Rohwaren ergibt. Zu den Rohwaren zählen Metalle, Landwirtschaftsprodukte und Energieträger. Das Rohwarenrisiko zählt zu den Markt(preis)risiken. Neben Portfolien, die Rohwaren enthalten, sind auch solche, die Rohwarenderivate – z.B. Futures oder Optionen, die an Terminbörsen wie z.B. der NYMEX (New York Mercantile Exchange) oder der CBOT (Chicago Board of Trade), die beide Teil der CME Group sind, gehandelt werden – enthalten, einem Rohwarenrisiko ausgesetzt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Rohwarenrisiko"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Rohwarenrisiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rohwarenrisiko-61039 node61039 Rohwarenrisiko node59768 Marktpreisrisiko node61039->node59768 node62156 Value-at-Risk (VaR) node62156->node59768 node55952 bankbetriebliche Risiken node55952->node59768 node70414 Beta-Risiko node70414->node59768 node59516 Länderrisiko node59516->node59768 node57267 Edelmetallpreisrisiko node57267->node61039 node57267->node59768 node60187 offene Position node57267->node60187
    Mindmap Rohwarenrisiko Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rohwarenrisiko-61039 node61039 Rohwarenrisiko node59768 Marktpreisrisiko node61039->node59768 node57267 Edelmetallpreisrisiko node57267->node61039

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete