Direkt zum Inhalt

à forfait

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    (zu Dt. „in Bausch und Bogen“); bezieht sich auf den Ankauf von Forderungen unter gleichzeitigem Verzicht auf Rückgriffsrechte gegenüber dem Verkäufer (Forfaitierung).

    Auf einem Wechsel wird mit diesem Zusatz ein möglicher Rückgriff ausgeschlossen (Wechselrückgriff).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "à forfait"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap à forfait Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/forfait-55454 node55454 à forfait node58014 Forfaitierung node55454->node58014 node62560 Wechselrückgriff node55454->node62560 node56330 Bill of Exchange node58014->node56330 node55987 Bankgarantie node58014->node55987 node56348 Blankoindossament node58014->node56348 node99740 Finanzinstitut i.S. der ... node99740->node58014 node62524 Wechsel node62560->node62524 node62277 Vermögen node62560->node62277 node62943 Zwangsvollstreckung node62560->node62943 node58615 Haftung node62560->node58615
    Mindmap à forfait Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/forfait-55454 node55454 à forfait node58014 Forfaitierung node55454->node58014 node62560 Wechselrückgriff node55454->node62560

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete