Direkt zum Inhalt

Akkreditivauftrag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    der an ein Kreditinstitut gerichtete Auftrag zur Eröffnung eines Dokumentenakkreditivs. Aufgrund der Vereinbarung im Kauf-, Lieferungsvertrag o.Ä. (Grundgeschäft, Art. 4 ERA 600) über die Stellung eines Dokumentenakkreditivs erteilt der Käufer bzw. Besteller einen Akkreditivauftrag an ein Kreditinstitut; dieser hat vollständig und genau zu sein. Der Akkreditivauftrag enthält bestimmte Angaben und bestimmte Weisungen für die Akkreditiveröffnung: Benennung des Begünstigten und (i.d.R.) seiner Bankverbindung, Angaben über Art, Beschaffenheit und Menge der Ware (vgl. Art. 5 ERA), Angabe der Akkreditivsumme (Einzelpreise × Menge plus Nebenkosten), Bezeichnung der geforderten Dokumente (Art. 5, 7 ERA), Angaben über den Transport der Ware (Abladeort, Transportweg, Bestimmungsort, Teilverladungen [Art. 31a ERA]), Fristen (1. Laufzeit des Akkreditivs, Gültigkeit des Akkreditivs = Verfalldatum für die Vorlage der Dokumente [Art. 6d ERA], 2. Verladefrist für die Ware, 3. Vorlegungsfrist [Präsentationsfrist] für die Dokumente [vgl. Art. 33 ERA]), Angaben über die Einschaltung einer Zweitbank als avisierende Bank (vgl. Art. 9 ERA), Zahlstelle, Zahlbarstellung, Ort der Benutzbarkeit bzw. bestätigende Bank (Art. 8 ERA), Angaben über die Art der Benutzbarkeit (Sichtzahlung, hinausgeschobene Zahlung, Akzeptleistung oder Negoziierung [Art. 6b ERA]), Angaben über die Übermittlungswege für die Akkreditiveröffnung und für die Dokumente.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Akkreditivauftrag"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Akkreditivauftrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akkreditivauftrag-55479 node55479 Akkreditivauftrag node57136 Dokumentenakkreditiv node55479->node57136 node60050 Negoziierung node57136->node60050 node59262 Konnossement node59262->node57136 node57139 Dokumenteninkasso node57139->node57136 node62752 Zahlungsbedingungen im Außenhandel node62752->node57136 node58169 Garantiegeschäft node58169->node55479 node55993 Bankgeschäfte i.S. des ... node58169->node55993 node55903 Avalkredit node58169->node55903 node55964 Bankenaufsicht node58169->node55964 node59373 Kredit node59373->node58169
    Mindmap Akkreditivauftrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/akkreditivauftrag-55479 node55479 Akkreditivauftrag node57136 Dokumentenakkreditiv node55479->node57136 node58169 Garantiegeschäft node58169->node55479

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete