Direkt zum Inhalt

Clearingpflicht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Wesentlicher Bestandteil der EMIR-Regularien. Die Clearingpflicht gilt für Handelsteilnehmer aus dem Finanzbereich („financial counterparties“), die in der Europäischen Union der Finanzaufsicht unterliegen. Damit sind insbesondere Kreditinstitute, Versicherungsunternehmen, Rückversicherungsunternehmen, Wertpapierhändler, Investmentfonds, Pensionsfonds sowie alternative Investmentfonds gemäß AIFM-Richtlinie eingeschlossen. Um die Clearingpflicht zu erfüllen, muss ein Anschluss an einen Zentralen Kontrahenten gegeben sein. Dies kann entweder mittels einer Clearingmitgliedschaft oder mittels einer indirekten Verbindung zu einem Zentralen Kontrahenten erfolgen. Nichtfinanzielle Gegenparteien werden von der Clearingpflicht erfasst, wenn sie in einem größeren Umfang Derivate einsetzen, die nicht zur Absicherung der wirtschaftlichen Risiken ihrer Geschäftstätigkeit dienen und sofern festgelegte Clearingschwellen überschritten werden. Letztere basieren auf Brutto-Nominalvolumen der gehandelten Derivate und belaufen sich auf € 1 Mrd. für Kredit- und Aktienderivate sowie auf € 3 Mrd. für alle anderen OTC-Derivate (z.B. Devisenderivate). Finanzielle und nichtfinanzielle Gegenparteien können eine generelle Ausnahme von der Clearingpflicht in Anspruch nehmen, wenn es sich um gruppeninterne Geschäfte i.S.d. Art. 3, Art. 2 Nr. 16 EMIR handelt.

     

     
    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Clearingpflicht"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Clearingpflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/clearingpflicht-81581 node81581 Clearingpflicht node62794 Zentraler Kontrahent node81581->node62794 node81584 EMIR (European Market ... node81581->node81584 node57744 Exchange Traded Fund ... node62794->node57744 node56965 Deutsche Börse node62794->node56965 node55992 Bankgeschäfte node55992->node62794 node81586 Transaktionsregister node81586->node81584 node81582 Clearingschwelle node81582->node81581
    Mindmap Clearingpflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/clearingpflicht-81581 node81581 Clearingpflicht node62794 Zentraler Kontrahent node81581->node62794 node81584 EMIR (European Market ... node81581->node81584 node81582 Clearingschwelle node81582->node81581

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete