Direkt zum Inhalt

CRM

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Der Begriff des Customer Relationship Management (CRM) beschreibt einen ganzheitlichen Managementansatz, welcher sich mit der Planung, Durchführung, Kontrolle und Anpassung aller Unternehmensaktivitäten beschäftigt, die der Erhöhung der Profitabilität von Kundenbeziehungen dienen. Der systematische Auf- und Ausbau sowie die Pflege nachhaltiger und gewinnbringender Geschäftsbeziehungen sind Hauptbestandteil des CRM.

    2. Ziel: Das Customer Relationship Management (CRM) hat das Ziel, die Geschäftsbeziehungen zu den Kunden einer Unternehmung zu pflegen und zu fördern (Kundenbeziehungsmanagement). In einem ganzheitlichen Konzept des Marketings gilt dies vor allem für die langfristigen und profitablen Kundenbeziehungen, wobei eine Steigerung des Unternehmens- und Kundenwerts verfolgt wird, d.h. der Ertragswert der Kundenbeziehung wird über ihre gesamte Lebensdauer betrachtet. Das CRM wird durch ein entsprechendes computergestütztes Customer-Relationship-Management-System (CRM-System) unterstützt. Ziel ist es, durch abteilungsübergreifende Integration und Optimierung aller kundenbezogenen Prozesse, Umsätze zu steigern, Kosten zu senken, Wettbewerbsvorteile auszubauen sowie interne Arbeitsprozesse, aber auch die Schnittstellen zu Kunden zu verbessern. Zu diesem Zweck werden Kommunikations-, Distributions- und Angebotspolitik einer Unternehmung integriert betrachtet und an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet. Die zentrale Messgröße hierfür ist die Kundenzufriedenheit, welche sich positiv auf den Unternehmenswert auswirkt. Zu den Ergebnissen zählen Imageverbesserung, Effizienzsteigerung, Neukundengewinnung und nachhaltige Kundenbindung.

    3. Eigenschaften: Das CRM zeichnet sich durch zwei zentrale Gesichtspunkte aus, eine technische und eine betriebswirtschaftliche Sichtweise. Das CRM aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist fest in der Unternehmungsstrategie verankert und sieht den Kunden als Zentrum der Aktivitäten einer Unternehmung. Aus technischer Sicht wird das CRM durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützt. Eine wichtige Rolle spielen hier durch spezielle CRM-Software bereitgestellte Informationssysteme. Diese sammeln, integrieren und analysieren das erforderliche Wissen über den Kunden, um die durch das CRM angestrebten Ziele zu erreichen.

    4. Aufbau: Man untergliedert das CRM gemäß Art der Nutzung der Informationen in vier Kategorien, das operative CRM, das analytische CRM, das kommunikative CRM und das kollaborative CRM.
    a) Beim operativen CRM stehen die Anwendungsbereiche, die durch den direkten Kontakt zum Kunden gekennzeichnet sind (Front Office) im Vordergrund. Dazu zählen alle Bereiche, die das Tagesgeschäft des Marketing-, Vertriebs- und Servicebereichs unterstützt.
    b) Bestandteil des analytischen CRM ist die Erhebung und Auswertung von Kundendaten, mit dem Ziel kundenbezogene Geschäftsprozesse kontinuierlich zu verbessern.
    c) Die gesamte Steuerung der Kommunikationskanäle zum Kunden (Telefon, Internet, E-Mail…) übernimmt das kommunikative CRM.
    d) Das kollaborative CRM erweitert die Sicht des kommunikativen CRM um weitere Funktionsbereiche der Organisation, so dass eine Beschränkung auf die Unternehmung aufgehoben wird und das CRM auch z.B. auf weitere Niederlassungen oder Lieferanten der Unternehmung Anwendung finden kann.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen
    Mindmap CRM Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/crm-70710 node70710 CRM node70711 CRM-System node70710->node70711 node56847 Data Warehouse node56847->node70710 node70779 Business Intelligence node56847->node70779 node70784 Informationsmanagement node70784->node56847 node70704 Rechenkern node70704->node56847 node70711->node56847 node70730 OLAP node70711->node70730 node56849 Datenschutz node56849->node70711
    Mindmap CRM Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/crm-70710 node70710 CRM node70711 CRM-System node70710->node70711 node56847 Data Warehouse node56847->node70710

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete