Direkt zum Inhalt

Zitierfähige Version

Unter dieser URL finden Sie dauerhaft die unten aufgeführte Version Ihrer Definition:
Revision von Bankstatistische Gesamtrechnungen vom 14.11.2018 - 11:45

Bankstatistische Gesamtrechnungen

Geprüftes Wissen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    bis Anfang 1999 auf das Währungsgebiet der DM, seither auf das Eurosystem bezogene, von der Deutschen Bundesbank monatlich erstellte sowie veröffentlichte statistische Übersichten (Bankstatistische Gesamtrechnungen im Euroraum). Die bankstatistischen Gesamtrechnungen enthalten:
    a) die konsolidierte Bilanz der monetären Finanzinstitute (MFIs) für das Eurowährungsgebiet, jeweils aufgegliedert nach Euroraum und deutschem Beitrag;
    b) die Entwicklung der Geldbestände im Bilanzzusammenhang;
    c) die Aktiva und Passiva der MFIs
    ohne die Deutsche Bundesbank
    in Deutschland;
    d) die Liquiditätsposition des Bankensystems. Somit stellen die bankstatistischen Gesamtrechnungen eine wichtige Informations- und Entscheidungsgrundlage über den Geldschöpfungssektor dar.

    Weitere Informationen unter www.bundesbank.de.

    GEPRÜFTES WISSEN
    Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
    Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
    Das Original: Gabler Banklexikon

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com