Direkt zum Inhalt

Zinsoption

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Zinsoptionen beinhalten für den Inhaber das Recht, aber nicht die Verpflichtung, einen bestimmten Zinstitel zu einem vereinbarten Preis (Basispreis) bis zu einem festgelegten Fälligkeitstag zu kaufen (Call) bzw. zu verkaufen (Put). Als Äquivalent für das Wahlrecht hat der Optionsinhaber an den Stillhalter eine Prämie (Optionspreis) zu zahlen. Calls und Puts sind während ihrer Laufzeit handelbar.

    2. Märkte: Zinsoptionen gibt es auf zwei Märkten: börsenmäßig gehandelte Zinsoptionen und Zinsoptionen im Bankenmarkt (Over-the-Counter-Optionen). Börsenmäßig gehandelte Zinsoptionen sind standardisiert, d.h. sie lauten über ein vereinbartes Vielfaches des Standardbetrages des jeweiligen Zinstitels und sind mit Standardfälligkeiten versehen. Gehandelt werden sie v.a. in den USA (z.B. an der Chicago Board Options Exchange). OTC-Optionen können in allen Einzelheiten zwischen Bank und Kunde individuell vereinbart werden.

    3. Motive: Mit dem Abschluss von Zinsoptionen können spekulative Positionen oder Hedge-Positionen (durch Übernahme einer entgegengesetzten Position) aufgebaut werden. Ein Spekulant, der z.B. einen Zinsanstieg erwartet, kauft einen Put. Kommt es zu dem erwarteten Zinsanstieg (= Kursrückgang am Kassamarkt), übt er seine Option aus und deckt das verkaufte Papier am Kassamarkt billiger ein. Handelt es sich um eine börsenmäßig notierte Option, kann er seinen Gewinn auch dadurch realisieren, dass er einen Put in dem gleichen Papier und der gleichen Fälligkeit zum aktuellen Kurs verkauft. Das Clearing House der betreffenden Börse rechnet dann die beiden Optionen gegeneinander auf und zahlt den Differenzbetrag aus. Eine Hedging-Operation liegt z.B. vor, wenn sich ein im Wohnungsbau engagiertes Unternehmen dagegen absichern will, dass bis zur Fertigstellung eines Bauvorhabens die Zinsen steigen und dadurch der Verkaufspreis des Gebäudes zurückgeht. Der Hedger würde in diesem Fall einen Put erwerben. Kommt es zum Zinsanstieg, übt er sie aus und holt damit einen Teil oder den Gesamtbetrag der Wertminderung des Gebäudes wieder herein.

    4. Ausgestaltung: Eine Zinsoption hat als Basiswert einzelne Obligationen oder Anleihen (Bundeswertpapiere), einen Rentenindex (z.B. REX), einen Korb mehrerer Anleihen (z.B. Bundesanleihen mit Restlaufzeit zwischen sieben und zehn Jahren), Zinssätze (z.B. EURIBOR), die Differenz zwischen inländischen und ausländischen Zinssätzen (z.B. Yield-Spread-Option zwischen zehnjährigen französischen und deutschen Staatsanleihen) oder Zinsfutures.

    Vgl. auch Embedded Option, Zinskorb-Optionsschein.

    Mindmap Zinsoption Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zinsoption-62874 node62874 Zinsoption node57029 Devisenoption node62874->node57029 node62861 Zinsfuture node62874->node62861 node99531 Volatility Surface node59799 Mean Reversion node99531->node59799 node60267 Option node70906 Währungsrisiko node70906->node57029 node57029->node60267 node60295 Optionsprämie node57029->node60295 node58034 Forward Rate node58035 Forward Rate Agreement ... node58035->node62874 node58035->node58034 node58035->node62861 node70409 Autokorrelation node70409->node59799 node58773 implizite Volatilität node58703 historische Volatilität node58703->node59799 node59799->node62874 node59799->node58773 node57645 Euro-Dollar-Future node62861->node57645 node58679 Hedge Ratio node62861->node58679 node62831 Zinsänderungsrisiko node62861->node62831 node62894 Zinsswap node61729 Swaption node62884 Zinssicherungsinstrument node62884->node62874 node62884->node58035 node62884->node62861 node62884->node62894 node62884->node61729 node56077 Basisrisiko node56077->node62861
    Mindmap Zinsoption Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zinsoption-62874 node62874 Zinsoption node62861 Zinsfuture node62874->node62861 node57029 Devisenoption node62874->node57029 node62884 Zinssicherungsinstrument node62884->node62874 node59799 Mean Reversion node59799->node62874 node58035 Forward Rate Agreement ... node58035->node62874

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete