Direkt zum Inhalt

Zinsertragsteuer

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Bis zur Unternehmenssteuerreform 2008 einbehaltene Steuer für gutgeschriebene Zinsen eines inländischen Kreditinstituts. Ab 2009 unterliegen Zinseinkünfte im Regelfall der Kapitalertragsteuer (KapESt) i.H.v. 25 Prozent zzgl. Solidaritätszuschlag.

    Siehe auch: Zinsabschlag.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Zinsertragsteuer"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Zinsertragsteuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinsertragsteuer-62855 node62855 Zinsertragsteuer node59110 Kapitalertragsteuer (KapESt) node62855->node59110 node62827 Zinsabschlag node62855->node62827 node59084 juristische Person node59110->node59084 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node59110->node59401 node60215 öffentliches Recht node59110->node60215 node61601 Steuern node59110->node61601 node55672 anrechenbarer Zinsabschlag node55672->node62827
    Mindmap Zinsertragsteuer Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinsertragsteuer-62855 node62855 Zinsertragsteuer node59110 Kapitalertragsteuer (KapESt) node62855->node59110 node62827 Zinsabschlag node62855->node62827

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete