Direkt zum Inhalt

Wertpapierfirma i.S. der CRR

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Eine Person i.S. des Art. 4 I Nr. 1 der Richtlinie 2004/39/EG, die den Vorschriften dieser Richtlinie unterliegt, mit Ausnahme von Kreditinstituten i.S. der CRR, lokalen Firmen i.S. der CRR und Firmen, denen nicht erlaubt ist, die Verwahrung und Verwaltung von Finanzinstrumenten für Rechnung von Kunden (einschl. der Depotverwahrung und verbundener Dienstleistungen wie Cash-Management oder Sicherheitenverwaltung) zu erbringen, die lediglich eine oder mehrere der in Anhang I Abschnitt A Nr. 1, 2, 4 und 5 der Richtlinie 2004/39/EG genannten Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten erbringen (dies sind die Annahme und Übermittlung von Aufträgen, die ein oder mehrere Finanzinstrumente zum Gegenstand haben, das Ausführen von Aufträgen im Namen von Kunden, die Portfolio-Verwaltung und die Anlageberatung) und die weder Geld noch Wertpapiere ihrer Kunden halten dürfen und deshalb zu keinem Zeitpunkt Schuldner dieser Kunden sein dürfen (Art. 4 I Nr. 2 CRR). Nach Art. 4 I Nr. 1 der Richtlinie 2004/39/EG ist eine Wertpapierfirma jede juristische Person, die im Rahmen ihrer üblichen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit gewerbsmäßig eine oder mehrere Wertpapierdienstleistungen für Dritte erbringt und/oder eine oder mehrere Anlagetätigkeiten ausübt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Wertpapierfirma i.S. der CRR"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Wertpapierfirma i.S. der CRR Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertpapierfirma-der-crr-81743 node81743 Wertpapierfirma i.S. der ... node81816 Sanierungsplan node81743->node81816 node81747 Institut i.S. der ... node81743->node81747 node81742 Kreditinstitut i.S. der ... node81743->node81742 node81840 Sanierungs- und Abwicklungsgesetz node81816->node81840 node81816->node81742 node81796 Capital Requirements Regulation node99671 Capital Requirements Directive ... node99671->node81743 node99671->node81796 node99671->node81742 node81557 aufsichtlicher Überprüfungs- und ... node81557->node81816 node57905 Finanzholding-Gruppe i.S. des ... node57905->node81747 node81747->node81742 node57346 Eigenmittel node57346->node81743 node57346->node81747 node57346->node81742 node59192 Kernkapital node57346->node59192 node57551 Ergänzungskapital node57346->node57551 node81799 bedeutende Institute node81799->node81742 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61384->node57346 node57551->node99671 node81780 Gesamtkapitalquote node81780->node57346 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node99671
    Mindmap Wertpapierfirma i.S. der CRR Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertpapierfirma-der-crr-81743 node81743 Wertpapierfirma i.S. der ... node81742 Kreditinstitut i.S. der ... node81743->node81742 node57346 Eigenmittel node57346->node81743 node81747 Institut i.S. der ... node81747->node81743 node81816 Sanierungsplan node81816->node81743 node99671 Capital Requirements Directive ... node99671->node81743

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete