Direkt zum Inhalt

Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gesetz vom 13.12.1990 (BGBl. I S. 2749) über Wertpapier-Verkaufsprospekte, nach dessen Grundregel der Anbieter für Wertpapiere, die erstmals im Inland öffentlich angeboten werden und nicht zum Handel an einer inländischen Börse zugelassen sind (amtlicher [Börsen-]Handel), regelmäßig einen Verkaufsprospekt (Prospekt) veröffentlichen musste. Ausnahmen hiervon bestehen im Hinblick auf die Art des Angebots, auf bestimmte Emittenten (v.a. Staaten, internationale Organisationen, Kreditinstitute, Kapitalanlagegesellschaften) sowie im Hinblick auf bestimmte Wertpapiere. Ist für diese Papiere ein Antrag auf Zulassung zur amtlichen Notierung an einer inländischen Börse gestellt (Börsenzulassung), gelten die Bestimmungen des Börsenrechts (BörsG, BörsZulV). Ist keine amtliche Notierung beantragt, muss der Verkaufsprospekt alle Angaben enthalten, die notwendig sind, um dem Publikum ein zutreffendes Urteil über Emittenten und Wertpapiere zu ermöglichen. Einzelheiten dazu enthält eine Rechtsverordnung der Bundesregierung. Sind Angaben in einem Verkaufsprospekt unrichtig oder unvollständig, so greifen die Bestimmungen der §§ 44 ff. BörsG über die Prospekthaftung der Kreditinstitute entsprechend ein (§ 13 VerkaufsprospektG).

    Das Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz wurde durch Art. 2 des Gesetzes v. 6.12.2011 (BGBl. I S. 2481) mit Wirkung zum 1.6.2012 aufgehoben. Nachfolge-Regelungen zu Prospekt- und anderen Informationspflichten von Anbieter von "Vermögensanlagen" (§ 1 II) finden sich seither in §§ 6 ff. des Vermögensanlagengesetzes, Vorschriften zur Haftung in §§ 20 ff.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertpapier-verkaufsprospektgesetz-62641 node62641 Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz node56394 Börse node62641->node56394 node62600 Wertpapier node62641->node62600 node58615 Haftung node62641->node58615 node57486 Emittent node62641->node57486 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node58615 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node56077 Basisrisiko node60488 Pfandbrief node56077->node60488 node60488->node62641 node60488->node59401 node61219 Schuldverschreibung node60488->node61219 node62610 Wertpapiere im Jahresabschluss ... node62610->node56394 node56411 Börsensegmente node56411->node56394 node56394->node62600 node58470 Globalbürgschaft node58470->node58615 node62524 Wechsel node62524->node58615 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58615 node62600->node61219 node60027 Namensschuldverschreibung node62600->node60027 node59130 Kapitalmarkt node59130->node57486 node71051 Clearstream Banking AG ... node71051->node57486 node57478 Emissionserlös node57478->node57486 node57486->node61219 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node62600 node61219->node56394 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62600 node60026 Namenspfandbrief node60026->node60488
    Mindmap Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertpapier-verkaufsprospektgesetz-62641 node62641 Wertpapier-Verkaufsprospektgesetz node62600 Wertpapier node62641->node62600 node57486 Emittent node62641->node57486 node58615 Haftung node62641->node58615 node56394 Börse node62641->node56394 node60488 Pfandbrief node60488->node62641

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete