Direkt zum Inhalt

Valorismus

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    währungstheoretische Auffassung, nach der sich bei einer Geldschuld der vom Schuldner zu leistende Geldbetrag (Leistungsumfang) dem schwankenden Geldwert (Geldwertstabilität) anpassen soll, sodass dem Gläubiger der („ursprüngliche”) Geldwert bis zum Erfüllungszeitpunkt erhalten bleibt. Im Unterschied zum Nominalismus trägt der Schuldner das Geldentwertungsrisiko. Der Valorismus hat sich in der Rechtsordnung und im Wirtschaftsverkehr nicht durchgesetzt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Valorismus"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Valorismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/valorismus-62155 node62155 Valorismus node60110 Nominalismus node60110->node62155 node62600 Wertpapier node60110->node62600 node58204 Geld node60110->node58204 node58824 Inflation node60110->node58824 node61601 Steuern node60110->node61601 node58255 Geldschuld node58204->node58255 node58273 Geldwertschuld node58273->node62155 node58273->node58255 node58259 Geldsummenschuld node58273->node58259 node58255->node62155 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58255->node58396 node62457 Währung node58255->node62457 node58440 Giralgeld node58255->node58440
    Mindmap Valorismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/valorismus-62155 node62155 Valorismus node58255 Geldschuld node62155->node58255 node60110 Nominalismus node60110->node62155 node58273 Geldwertschuld node58273->node62155

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete