Direkt zum Inhalt

Unbedenklichkeitsbescheinigung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung (Bescheinigung in Steuersachen, Verwaltungsakt gem. § 118 AO) dient zum Nachweis der steuerlichen Zuverlässigkeit. Sie kann bei verschiedenen Anlässen (z. B. Vergabe öffentlicher Aufträge, bestimmte Gewerbeanmeldung) notwendig werden, wobei der Steuerpflichtige damit nachweist, dass er seinen Steuerverpflichtungen bisher pünktlich nachgekommen ist. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung wird beim zuständigen Finanzamt (Finanzbehörden) beantragt.

    2. Ein weiterer Anlass, wofür eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigt wird, ist der Erwerb von Grundstücken. Bei einem solchen Erwerb darf eine Eintragung des Eigentums-Wechsels in das Grundbuch erst erfolgen, wenn dem kein steuerliches Bedenken entgegensteht (§ 22 GrEStG), insbesondere auch, dass die fällige Grunderwerbsteuer (GrESt) bezahlt wurde bzw. ein entsprechender Befreiungstatbestand vorliegt. Ohne Vorlage der Unbedenklichkeitsbescheinigung darf das Grundbuchamt den neuen Eigentümer nicht im Grundbuch eintragen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Unbedenklichkeitsbescheinigung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Unbedenklichkeitsbescheinigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unbedenklichkeitsbescheinigung-62073 node62073 Unbedenklichkeitsbescheinigung node58551 Grundbuchamt node62073->node58551 node61604 Steuerpflichtiger node62073->node61604 node58549 Grundbuch node62073->node58549 node58556 Grunderwerbsteuer (GrESt) node62073->node58556 node60479 Personengesellschaft node58554 Grundbuchverfahren node58554->node58551 node57527 Erbbaugrundbuch node57527->node58551 node58551->node58549 node62015 Überschusseinkunftsarten node62015->node61604 node57851 Feststellungsbescheid node57851->node61604 node61601 Steuern node61604->node61601 node60216 öffentliches Register node58549->node60216 node60848 Rechtsgeschäft node61586 Steuerarten node61586->node61604 node61586->node58556 node58556->node60479 node58556->node61601 node58556->node60848 node60500 Pfandrecht node60500->node58549 node57064 dingliches Vorkaufsrecht node57064->node58549 node60639 Primanota node60639->node58549 node62941 Zwangsversteigerungsvermerk node62941->node58551
    Mindmap Unbedenklichkeitsbescheinigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unbedenklichkeitsbescheinigung-62073 node62073 Unbedenklichkeitsbescheinigung node58549 Grundbuch node62073->node58549 node58556 Grunderwerbsteuer (GrESt) node62073->node58556 node61604 Steuerpflichtiger node62073->node61604 node58551 Grundbuchamt node62073->node58551

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete