Direkt zum Inhalt

Umsatzkostenverfahren (UKV)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Absatzerfolgsrechnung; 1. interne Erfolgsrechnung: Verfahren zur Ermittlung des Betriebsergebnisses im Rahmen der kurzfristigen Erfolgsrechnung, bei dem den nach Produktarten oder Produktgruppen gegliederten Nettoerlösen die ebenso gegliederten Selbstkosten der abgesetzten Leistungseinheiten gegenübergestellt werden. Es gilt die Grundgleichung: Betriebserfolg = Nettoumsatz der abgesetzten Erzeugnisse – Selbstkosten der abgesetzten Erzeugnisse. Das Umsatzkostenverfahren berücksichtigt im Gegensatz zum Gesamtkostenverfahren (GKV) keine Bestandsveränderungen. Auch weicht die produktbezogene Gliederung des Umsatzkostenverfahrens von der des GKV (Gliederung nach Aufwandsarten) ab.

    2. Externe Rechnungslegung: Seit der Umsetzung der Bilanzrichtlinie ist in Deutschland für die Aufstellung der Gewinn- und Verlustrechnung alternativ zum GKV auch das Umsatzkostenverfahren erlaubt (§ 275 III HGB). Im Umsatzkostenverfahren erfolgt eine Gegenüberstellung der zur Erzielung des effektiven Umsatzes und der Periode für den Verkauf der Produkte angefallenen sachlich abzugrenzenden Aufwendungen. Es erfolgt ein Verzicht auf den Ausweis von Bestandsveränderungen und aktivierten Eigenleistungen und die Gliederung nach sekundären, nicht nach primären Aufwandsarten. Wesentliches Motiv für die Zulassung des Umsatzkostenverfahrens war die Erhöhung der internationalen Vergleichbarkeit der deutschen Rechnungslegung, denn in den angelsächsischen Ländern ist das Umsatzkostenverfahren das übliche Verfahren (vgl. International Accounting Standards/Intenational Financial Reporting Standards, US-GAAP).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Umsatzkostenverfahren (UKV)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Umsatzkostenverfahren (UKV) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/umsatzkostenverfahren-ukv-62051 node62051 Umsatzkostenverfahren (UKV) node62148 US-GAAP node62051->node62148 node56216 Betriebsergebnis node62051->node56216 node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node62051->node58430 node58429 Gewinn- und Verlustrechnung ... node58342 Gesamtkostenverfahren node58429->node58342 node56136 befreiender Konzernabschluss node56136->node62148 node59786 Matching Principle node60456 Periodisierungsprinzip node62148->node59786 node62148->node60456 node62431 Vorsichtsprinzip node62148->node62431 node56313 Bilanzierungswahlrecht node56313->node58342 node58342->node62051 node58692 Herstellungskosten node61037 Rohergebnis node61037->node62051 node61037->node58429 node61037->node58342 node61037->node58692 node56216->node58342 node58363 Geschäftsergebnis node56216->node58363 node58633 Handelsergebnis node58633->node58430 node62600 Wertpapier node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node62851 Zinsergebnis node62851->node58430 node58430->node62600 node58430->node59055 node62351 Verwaltungsaufwand node62351->node56216 node62900 Zinsüberschuss node62900->node56216 node61024 Risikovorsorge node61024->node56216
    Mindmap Umsatzkostenverfahren (UKV) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/umsatzkostenverfahren-ukv-62051 node62051 Umsatzkostenverfahren (UKV) node56216 Betriebsergebnis node62051->node56216 node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node62051->node58430 node58342 Gesamtkostenverfahren node62051->node58342 node62148 US-GAAP node62051->node62148 node61037 Rohergebnis node61037->node62051

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete