Direkt zum Inhalt

Transferpreise

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    interne Verrechnungspreise; in Banken primär auf Liquiditätsüberlassungen bezogen; die verursachergerechte Allokation der Liquiditätskosten kann ein Steuerungsinstrument für die Schaffung eines rentabilitätsorientierten Liquiditätsbewusstseins darstellen. Bisher wurden Transferpreise im Wesentlichen nur im Zusammenhang mit dem Zinsrisiko betrachtet und in der Bepreisung von Produkten berücksichtigt. Auf Basis der „Principles for Sound Liquidity Risk Management and Supervision" des BCBS sollen Liquiditätskosten bei der Bepreisung aller wesentlichen bilanziellen und außerbilanziellen Produkte sowie bei der Perfomancemessung und bei der Entwicklung und Bewertung neuer Bankprodukte angemessen berücksichtigt werden. Der Transferpreis soll somit einen Verrechnungspreis für das durch das Treasury eingegangene Liquiditäts-/Fristentransformationsrisiko darstellen. Eine Verpflichtung zur Umsetzung dieser Anforderungen ist über die CRD II in den MaRisk erfolgt.

    Vgl. auch Liquidität, Liquiditätsrisiko.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Transferpreise"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Transferpreise Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/transferpreise-70231 node70231 Transferpreise node56067 Baseler Ausschuss für ... node70231->node56067 node59634 Liquidität node70231->node59634 node61939 Treasury node70231->node61939 node59642 Liquiditätskosten node70231->node59642 node59650 Liquiditätsrisiko node70231->node59650 node55545 Aktivgeschäfte node62831 Zinsänderungsrisiko node70471 Hybridkapital node70471->node56067 node59768 Marktpreisrisiko node56067->node62831 node56067->node59768 node57346 Eigenmittel node56067->node57346 node58274 Geldwertstabilität node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59634 node58245 Geldmengensteuerung node59634->node58274 node59634->node58245 node59856 Mindestreserven node59643 Liquiditätsmanagement node61939->node59643 node59773 Marktzinsmethode node59642->node55545 node59642->node59856 node59642->node59773 node70477 Net Stable Funding ... node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node59634 node81588 Distressed M&A node81588->node59650 node59650->node70477 node59650->node70473 node59643->node59650 node58106 Fristentransformationsbeitrag node58106->node61939 node58105 Fristentransformation node58105->node61939 node56748 Corporate Center node56748->node61939
    Mindmap Transferpreise Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/transferpreise-70231 node70231 Transferpreise node61939 Treasury node70231->node61939 node59650 Liquiditätsrisiko node70231->node59650 node59642 Liquiditätskosten node70231->node59642 node59634 Liquidität node70231->node59634 node56067 Baseler Ausschuss für ... node70231->node56067

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete