Direkt zum Inhalt

Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    In den Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren werden Bundesanleihen, Bundesobligationen, Bundesschatzanweisungen und unverzinsliche Schatzanweisungen (U-Schätze) emittiert. Die Konditionen der einzelnen Ausschreibungen werden öffentlich, i.d.R. durch eine Pressenotiz, bekannt gegeben. Die Ausschreibung enthält regelmäßig folgende Daten: Bezeichnung der Emission, Nominalzins (bei festverzinslichen Titeln), Laufzeit, Rückzahlungstermin, Zinstermin, Zinszahlung sowie Gebotsfrist und Valutierungstag. Die in einem Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren emittierten Titel können von jedermann erworben werden. An den Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren können sich jedoch unmittelbar nur die Mitglieder der „Bietergruppe Bundesemissionen” (vormals: Bundesanleihekonsortium) beteiligen. Mitglied der „Bietergruppe Bundesemissionen” können gebietsansässige Kreditinstitute, Wertpapierhandelsunternehmen und Wertpapierhandelsbanken sowie inländische Niederlassungen ausländischer Unternehmen, soweit sie die Erlaubnis zum Betreiben des Emissionsgeschäfts haben, werden. Nichtbanken und Gebietsfremde können sich mittelbar an den Tendern beteiligen, indem sie sich mit ihren Geboten an ein zum Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren zugelassenes inländisches Kreditinstitut wenden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tenderverfahren-bei-bundeswertpapieren-61828 node61828 Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren node59552 Laufzeit node61828->node59552 node62618 Wertpapierhandelsbank node61828->node62618 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node61828->node59401 node60116 Nominalzins node61828->node60116 node57479 Emissionsgeschäft node61828->node57479 node57293 Effektivzins node58919 Internal Ratings Based ... node58919->node59552 node62379 Volatilitätsstrategien node62379->node59552 node59908 Modified Duration node59908->node59552 node62600 Wertpapier node59552->node62600 node70859 Platzierungsgeschäft node57920 Finanzinstrumente node57920->node62618 node70325 Mindestanforderungen an das ... node70325->node62618 node55402 Abschlussvermittlung node62618->node70859 node62618->node55402 node60824 Realrendite node60824->node60116 node62865 Zinsinstrument node61219 Schuldverschreibung node61219->node60116 node60116->node57293 node60116->node62865 node57486 Emittent node62085 Underwriting node62604 Wertpapierdienstleistung node62604->node57479 node62616 Wertpapiergeschäft node62616->node57479 node57479->node57486 node57479->node62085 node62538 Wechselinkasso node62538->node59401 node62358 Vier-Augen-Prinzip node62358->node59401 node59192 Kernkapital node59192->node59401 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59401
    Mindmap Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tenderverfahren-bei-bundeswertpapieren-61828 node61828 Tenderverfahren bei Bundeswertpapieren node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node61828->node59401 node57479 Emissionsgeschäft node61828->node57479 node60116 Nominalzins node61828->node60116 node62618 Wertpapierhandelsbank node61828->node62618 node59552 Laufzeit node61828->node59552

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete