Direkt zum Inhalt

Signaturgesetz (SigG)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. 1997 als Teil des Informations- und Kommunikationsdienste-Gesetzes erlassenes Bundesgesetz ,,zur digitalen Signatur”, 2001 an die Vorgaben der Signaturrichtlinie angepasst und mit einer neuen Überschrift versehen (Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen, SigG, v. 16.5.2001, BGBl. I S. 876). Zweck des Signaturgesetzes war die Gewährleistung einer (abgestuften) Sicherheit elektronischer Signaturen (digitale Unterschrift), um im elektronischen Rechts- und Geschäftsverkehr deren Urheber und Integrität festzustellen. Anbieter von Zertifizierungsdiensten (§§ 4 - 16 SigG) unterlagen keiner Genehmigungspflicht, konnten sich aber freiwillig einer Akkreditierung unterziehen - als Gütezeichen zum Nachweis einer umfassend geprüften technischen und administrativen Sicherheit - und waren einer Aufsicht seitens der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen dahingehend unterworfen, ob die gesetzlichen Vorschriften (u.a. Deckungsvorsorge im Hinblick auf Haftung, Datenschutz) eingehalten werden. Elektronische Signaturen und Produkte hierfür aus anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) wurden inländischen gleichgestellt, wenn sie die Anforderungen der Signaturrichtlinie erfüllten.

    2. Seit 1.7.2016 gilt unmittelbar die Verordnung (EU) Nr. 910/2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Europäischen Binnenmarkt (ABl. EU Nr. L 257 v. 28.8.2014, 73), als Rechtsrahmen auch für elektronische Signaturen [Art. 1 c]). Diese werden in Art. 3 Nr. 10 des EU-Rechtsaktes definiert als Daten in elektronischer Form, die anderen elektronischen Daten beigefügt oder logisch mit ihnen verbunden werden und die ein Unterzeichner (Art. 3 Nr. 9) zum Signieren verwendet. Wie bisher gibt es fortgeschrittene und qualifizierte elektronische Signaturen (Art. 3 Nr. 11, 12). Rechtswirkung, Anforderungen etc. sind in Art. 25 ff. der Verordnung geregelt. Das zur Ausführung erlassene Vertrauensdienstegesetz (VDG) v. 18.7.2017 (BGBl. I S. 2745) weist die Funktion der Aufsichtsstelle weiterhin der Bundesnetzagentur zu (§ 2 I Nr. 1) und sieht für diese dazu diverse Befugnisse (§ 4) vor, auch im Hinblick auf benannte private Stellen nach Art. 30 der EU-Verordnung (§ 17 VDG).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Signaturgesetz (SigG)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Signaturgesetz (SigG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/signaturgesetz-sigg-61349 node61349 Signaturgesetz (SigG) node57691 Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) node61349->node57691 node56849 Datenschutz node61349->node56849 node58615 Haftung node61349->node58615 node56847 Data Warehouse node55760 asymmetrische Verschlüsselung node57058 digitale Unterschrift node55760->node57058 node60461 Person node56126 bedeutende Beteiligung i.S. ... node56126->node57691 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node57691 node62457 Währung node54217 Brexit node54217->node57691 node57691->node62457 node62333 Vertrag node59084 juristische Person node55824 Auslagerung node55824->node56849 node61352 Signaturschlüssel node61352->node61349 node61352->node57058 node60032 natürliche Person node61352->node60032 node56849->node56847 node56849->node62333 node56849->node59084 node58470 Globalbürgschaft node58470->node58615 node62524 Wechsel node62524->node58615 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node58615 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58615 node60761 qualifizierte elektronische Signatur node60761->node61352 node58021 fortgeschrittene elektronische Signatur node58021->node61349 node58021->node61352 node57058->node61349 node57058->node60461 node58660 Hash-Funktion node58660->node57058
    Mindmap Signaturgesetz (SigG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/signaturgesetz-sigg-61349 node61349 Signaturgesetz (SigG) node58615 Haftung node61349->node58615 node56849 Datenschutz node61349->node56849 node57691 Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) node61349->node57691 node57058 digitale Unterschrift node61349->node57058 node61352 Signaturschlüssel node61352->node61349

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete