Direkt zum Inhalt

Sicherungsabtretung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Sicherungszession; Übertragung einer Forderung zu Sicherungszwecken, bei der ein Schuldner dem Gläubiger durch Abtretung treuhänderisch eine oder mehrere Forderungen gegenüber Dritten zum Zwecke der Kreditsicherung überträgt (vgl. § 398 BGB). Im Außenverhältnis ist der Sicherungsnehmer (Abtretungsempfänger) Gläubiger der abgetretenen Forderung, im Innenverhältnis darf er nur bezüglich des vereinbarten Sicherungszwecks über die Forderung verfügen. Der Gläubiger (etwa eine Bank) ist entsprechend der getroffenen Sicherungsvereinbarung (Sicherungsvertrag) berechtigt, bei Schuldnerverzug des Abtretenden (etwa Kreditnehmer) die Forderung(en) einzuziehen und sich daraus zu befriedigen. Die Sicherungsabtretung ist (wie die Sicherungsübereignung) eine publizitätslose Sicherheit; regelmäßig wird auf die Offenlegung der Zession gegenüber dem Schuldner verzichtet (stille Zession), so dass der Sicherungsgeber (Abtretende) (etwa der Kreditnehmer einer Bank) grundsätzlich zum Einzug berechtigt bleibt (Einzugsermächtigung). Er wird aber im Sicherungsvertrag regelmäßig verpflichtet, die Forderungen zugunsten seines Kontos bei der kreditgewährenden Bank einzuziehen oder dort einzuzahlen.

    2. Arten:
    a) Bei einer Einzelzession (Einzelabtretung) wird eine bestimmte bestehende oder künftige Forderung abgetreten. Erfasst die Abtretung nur eine bestimmte Teilforderung, spricht man von einer Teilzession.
    b) Eine Rahmenabtretung (Rahmenzession) beinhaltet die Abtretung mehrerer oder einer Vielzahl von bestehenden oder künftig entstehenden Forderungen, im Wesentlichen in Form der Globalzession oder Mantelzession.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Sicherungsabtretung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Sicherungsabtretung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherungsabtretung-61328 node61328 Sicherungsabtretung node55930 Bank node61328->node55930 node59737 Mantelzession node61328->node59737 node61337 Sicherungsübereignung node61328->node61337 node57354 Eigentumserwerb an beweglichen ... node57354->node55930 node57354->node61337 node60002 Nachlasskonto node60002->node55930 node58480 Globalzession node58480->node61328 node62309 Verpflichtungsgeschäft node62333 Vertrag node60811 Raumsicherungsübereignung node60811->node59737 node59737->node58480 node59737->node62309 node59737->node62333 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node61337 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node61328 node55462->node55930 node62086 Und-Konto node55462->node62086 node61965 Treuhandkonto node55462->node61965 node56248 bewegliche Sachen node55462->node56248 node55606 Anderkonto node61968 Treuhandvermögen node55606->node61968 node56196 Beteiligung node62600 Wertpapier node55954 Bankbilanz node61968->node61328 node61968->node56196 node61968->node62600 node61968->node55954 node57817 Faustpfandrecht node57817->node61337 node57817->node55462 node56248->node61337 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node55930
    Mindmap Sicherungsabtretung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherungsabtretung-61328 node61328 Sicherungsabtretung node61337 Sicherungsübereignung node61328->node61337 node59737 Mantelzession node61328->node59737 node55930 Bank node61328->node55930 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node61328 node61968 Treuhandvermögen node61968->node61328

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete