Direkt zum Inhalt

Schuldanerkenntnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    einseitig verpflichtender Vertrag gemäß § 781 BGB, in dem der Schuldner anerkennt, dem Gläubiger etwas zu schulden. Die Anerkennung kann sich auf ein bereits bestehendes Schuldverhältnis beziehen und dieses bestätigen, etwa um es einer Ungewißheit bzw. einem Streit zu entziehen (deklaratorisches Schuldanerkenntnis), oder aber zur Begründung einer neuen abstrakten Schuld dienen und eine neue selbständige Verpflichtung schaffen (konstitutives Schuldanerkenntnis). Dann entsteht eine völlig neue und unabhängige Schuld (z.B. Saldoanerkenntnis bei Kontokorrent). Wird ein Schuldanerkenntnis ohne rechtlichen Grund abgegeben, hat der Schuldner grundsätzlich das Recht, über die Regeln der ungerechtfertigten Bereicherung dessen Herausgabe zu verlangen (§ 812 II BGB). Das Schuldanerkenntnis bedarf zur Wirksamkeit der Schriftform, elektronische Form ist ausgeschlossen, §§ 781, 126 III BGB (Formvorschriften).

    Sonderfall: negatives Schuldanerkenntnis.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Schuldanerkenntnis"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Schuldanerkenntnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schuldanerkenntnis-61198 node61198 Schuldanerkenntnis node61218 Schuldverhältnis node61198->node61218 node58455 Gläubiger node61198->node58455 node62333 Vertrag node61198->node62333 node58019 Formvorschriften node61198->node58019 node59298 Kontokorrent node61198->node59298 node60136 notarielle Beurkundung node59084 juristische Person node58204 Geld node61218->node59084 node61218->node58204 node60848 Rechtsgeschäft node61218->node60848 node60032 natürliche Person node61218->node60032 node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node59055->node58455 node61219 Schuldverschreibung node61219->node58455 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node58455 node58390 Gesetz node58019->node60136 node58019->node58390 node58019->node60848 node58019->node62333 node58636 Handelsgesetzbuch (HGB) node59299 Kontokorrentkonto node60838 Rechnungsabschluss bei Kontokorrentkonten node59298->node62333 node59298->node58636 node59298->node59299 node59298->node60838 node55824 Auslagerung node55824->node62333 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58455 node57817->node62333 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333
    Mindmap Schuldanerkenntnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schuldanerkenntnis-61198 node61198 Schuldanerkenntnis node62333 Vertrag node61198->node62333 node59298 Kontokorrent node61198->node59298 node58019 Formvorschriften node61198->node58019 node58455 Gläubiger node61198->node58455 node61218 Schuldverhältnis node61198->node61218

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete