Direkt zum Inhalt

Schlüsselgewalt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Vertretungsbefugnis bei Geschäften zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs der Familie, die jeder Ehegatte mit Wirkung auch für den anderen Ehegatten besorgen darf (§ 1357 BGB). Durch derartige Geschäfte werden beide Ehegatten berechtigt und verpflichtet, soweit sich aus den Umständen nichts anderes ergibt. Geschäfte zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs sind diejenigen Bedarfsdeckungsgeschäfte, die sich innerhalb des verfügbaren Familieneinkommens halten und bei denen im Regelfall bzw. gewöhnlich eine vorherige Abstimmung der Ehegatten nicht erforderlich ist. Maßstab hierfür ist insbesondere die tatsächliche, nach außen erkennbare Lebensführung der Eheleute. Wesentliche Bankgeschäfte zählen insoweit grundsätzlich nicht zur Schlüsselgewalt (etwa insbesondere die Zeichnung von Wechseln oder ggf. Schecks, bzw. die Aufnahme von nicht zweckgebundenen, größeren Krediten und deren Besicherung) (Kreditsicherheiten); § 1357 BGB ist bei kleineren Verbraucherdarlehens-, Teilzahlungs- bzw. Ratenlieferungsverträgen grundsätzlich anwendbar, etwa zur Anschaffung von Haushaltsgegenständen, falls die monatlichen Raten keine für das monatliche Familieneinkommen unzumutbare Belastung darstellen. Bei Getrenntleben ist § 1357 BGB regelmäßig nicht anzuwenden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Schlüsselgewalt"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Schlüsselgewalt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schluesselgewalt-61190 node61190 Schlüsselgewalt node55992 Bankgeschäfte node61190->node55992 node59373 Kredit node61190->node59373 node62524 Wechsel node61190->node62524 node61134 Scheck node61190->node61134 node59439 Kreditsicherheit node61190->node59439 node62515 Warenwertpapier node62515->node61134 node60714 Provisionsgeschäft(e) node60714->node55992 node62616 Wertpapiergeschäft node29828 Diskontgeschäft node55992->node62616 node55992->node29828 node56323 bilanzunwirksame Geschäfte node55992->node56323 node61744 Syndizierung node61744->node59373 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59373 node59773 Marktzinsmethode node59773->node59373 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node59373 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node30122 Akzept node62524->node30122 node60002 Nachlasskonto node60002->node61134 node61134->node56184 node60844 Recht node55404 Abschreibungen und Wertberichtigungen ... node55404->node59439 node60811 Raumsicherungsübereignung node60811->node59439 node59439->node60844 node60197 Offenlegung der wirtschaftlichen ... node60197->node62524 node60197->node59439 node56330 Bill of Exchange node56330->node62524 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62524 node55462->node61134
    Mindmap Schlüsselgewalt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schluesselgewalt-61190 node61190 Schlüsselgewalt node62524 Wechsel node61190->node62524 node59439 Kreditsicherheit node61190->node59439 node61134 Scheck node61190->node61134 node59373 Kredit node61190->node59373 node55992 Bankgeschäfte node61190->node55992

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete