Direkt zum Inhalt

Pfandbriefprivileg

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Das Pfandbriefprivileg bezeichnet nach § 41 PfandBG das Recht zur Ausgabe von Hypothekenpfandbriefen, öffentlichen Pfandbriefen, Schiffspfandbriefen, Flugzeugpfandbriefen sowie anderen Schuldverschreibungen, die das Wort „Pfandbrief“ enthalten, das nur Kreditinstituten, die über eine schriftliche Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach § 32 KWG zum Betreiben des Pfandbriefgeschäfts verfügen, Kreditinstituten i.S. der CRR mit Sitz in einem anderen Staat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), sofern die in § 41 Nr. 2 Buchstaben a–d PfandBG aufgeführten Bedingungen erfüllt sind, sowie bestimmten Unternehmen, die unter die Ausnahmeregelungen nach §§ 42–44 PfandBG fallen, zusteht.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Pfandbriefprivileg"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Pfandbriefprivileg Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pfandbriefprivileg-60494 node60494 Pfandbriefprivileg node57410 Einlagenkreditinstitut node60494->node57410 node58733 Hypothekenpfandbrief node60494->node58733 node60488 Pfandbrief node60494->node60488 node61219 Schuldverschreibung node60494->node61219 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node60494->node56489 node56077 Basisrisiko node56077->node60488 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61384->node57410 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57410->node59401 node70855 Pfandbriefgeschäft node58832 Inhaberschuldverschreibung node56028 Bankschuldverschreibung node56028->node58733 node58733->node70855 node58733->node58832 node58733->node61219 node60026 Namenspfandbrief node60026->node60488 node60488->node59401 node60488->node61219 node60027 Namensschuldverschreibung node61219->node60027 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node57410 node57941->node56489 node55824 Auslagerung node55824->node56489 node57928 Finanzmarkt node59192 Kernkapital node59192->node56489 node56489->node57928 node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61219 node57908 Finanzierung node57908->node61219 node58636 Handelsgesetzbuch (HGB) node58636->node57410
    Mindmap Pfandbriefprivileg Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/pfandbriefprivileg-60494 node60494 Pfandbriefprivileg node61219 Schuldverschreibung node60494->node61219 node56489 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node60494->node56489 node60488 Pfandbrief node60494->node60488 node58733 Hypothekenpfandbrief node60494->node58733 node57410 Einlagenkreditinstitut node60494->node57410

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete