Direkt zum Inhalt

Over-the-Counter-Markt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    OTC-Markt; 1. Begriff: Der OTC-Markt ist der Markt für den außerbörslichen Handel mit Finanztiteln, einerseits zwischen Banken, Brokern und Wertpapierhäusern (Interbankenhandel), andererseits auch zwischen Instituten und Investoren.

    2. Märkte: In den USA werden alle nicht zum offiziellen Börsenhandel zugelassenen Wertpapiere am OTC-Markt gehandelt. Die von der Securities and Exchange Commission (SEC) überwachten Wertpapier-Gesetze haben für diesen Markt Geltung. Auch am Euro-Kapitalmarkt werden die Euro-Anleihen (Euro-Bonds) auf dem OTC-Markt gehandelt. Der Markt weist keine bestimmte Lokalisierung und keine engen Handelszeiten auf; er vollzieht sich als internationaler Freiverkehr per Telekommunikation. Von der AIBD (jetzt: ISMA) (Association of International Bond Dealers) wurde ein Reglement für den Handel mit Euro-Anleihen geschaffen. Die Händler handeln entweder als Retailer die Effektenaufträge durch, oder sie agieren als Principals, d.h. sie kaufen und verkaufen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Dabei konzentrieren sich die Umsätze (i.d.R. großvolumig) bei wenigen Marktführern (Market Maker), die eigene Wertpapiere halten, für die sie Kauf- und Verkaufspreise bekannt geben.

    3. Regulierung: Aufgrund der Erfahrungen der internationalen Finanz- und Bankenkrise 2007-2008 sind Vorschriften erlassen worden, die den außerbörslichen Derivatehandel transparenter und sicherer machen sollen. Insbesondere sind seit Inkrafttreten der European Market Infrastructure Regulation (EMIR) alle OTC-Derivate über zentrale Gegenparteien (Central Counter Parties CCP) abzuwickeln und alle OTC-Derivate-Transaktionen an von der ESMA zugelassene Transaktionsregister zu melden.

    Vgl. OTC-Instrumente.

    GegensatzET-Instruments, Terminbörse.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Over-the-Counter-Markt Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/over-counter-markt-60377 node60377 Over-the-Counter-Markt node62600 Wertpapier node60377->node62600 node56939 Depot B node56939->node62600 node60267 Option node70906 Währungsrisiko node57029 Devisenoption node70906->node57029 node62874 Zinsoption node62874->node57029 node57029->node60377 node57029->node60267 node59552 Laufzeit node57029->node59552 node59847 Mindestanforderungen an das ... node62628 Wertpapiermarkt node59847->node62628 node59130 Kapitalmarkt node59130->node62628 node57928 Finanzmarkt node62628->node60377 node62628->node57928 node62628->node62600 node61219 Schuldverschreibung node99520 Risk Reversal node99520->node60377 node60569 Portfolio-Theorie Modellbeurteilung node99520->node60569 node99516 Skew-Trading node99520->node99516 node58773 implizite Volatilität node99520->node58773 node99531 Volatility Surface node99520->node99531 node56573 Capital Asset Pricing ... node56573->node62600 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62600 node62600->node61219 node71038 Volatility Smile node99513 Volatility Skew node99531->node60377 node99531->node71038 node99531->node99513 node99531->node58773
      Mindmap Over-the-Counter-Markt Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/over-counter-markt-60377 node60377 Over-the-Counter-Markt node62600 Wertpapier node60377->node62600 node99520 Risk Reversal node99520->node60377 node99531 Volatility Surface node99531->node60377 node62628 Wertpapiermarkt node62628->node60377 node57029 Devisenoption node57029->node60377

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete