Direkt zum Inhalt

operative Bankplanung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Vorausbedenken detaillierter operationaler Zielvorgaben und der zu ihrer Errreichung erforderlichen Instrumente zur Realisierung der in der strategischen Bankplanung festgelegten Strategie (vgl. z.B. Budgetierung).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "operative Bankplanung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap operative Bankplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/operative-bankplanung-60260 node60260 operative Bankplanung node56465 Budgetierung node60260->node56465 node61663 strategische Bankplanung node60260->node61663 node56466 Budget-Management node56466->node56465 node59448 Kreditvolumen node61663->node59448 node60910 Rendite node61663->node60910 node60034 Near-Banks node61663->node60034 node61664 strategische Geschäftseinheit (SGE) node61663->node61664
    Mindmap operative Bankplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/operative-bankplanung-60260 node60260 operative Bankplanung node56465 Budgetierung node60260->node56465 node61663 strategische Bankplanung node60260->node61663

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete