Direkt zum Inhalt

Netzgeldgeschäft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Das Netzgeldgeschäft wurde im Rahmen des Gesetzes zur Umsetzung von EG-Richtlinien zur Harmonisierung bank- und wertpapieraufsichtsrechtlicher Vorschriften vom 22.10.1997 (BGBl. I S. 2518) als Bankgeschäft i.S. des KWG in das Kreditwesengesetz (KWG) aufgenommen. In § 1 I 2 Nr. 12 KWG a.F. wurde das Netzgeld als „die Schaffung und die Verwaltung von Zahlungseinheiten in Rechnernetzen“ bezeichnet. Durch das vierte Finanzmarktförderungsgesetz vom 21.6.2002 (BGBl. I S. 2010) wurden das Geldkartengeschäft und das Netzgeldgeschäft zum (damals neuen) Bankgeschäftstatbestand des E-Geld-Geschäfts (§ 1 I 2 Nr. 11 KWG a.F.) als die Ausgabe und Verwaltung von elektronischem Geld zusammengefasst. Durch das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten E-Geld-Richtlinie vom 1.3.2011 (BGBl. I S. 288) wurde das E-Geld-Geschäft wieder aus dem KWG gestrichen und in § 1a ZAG a.F. aufgenommen (E-Geld-Institut).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Netzgeldgeschäft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Netzgeldgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/netzgeldgeschaeft-60081 node60081 Netzgeldgeschäft node57306 E-Geld-Richtlinie node60081->node57306 node57305 E-Geld-Institut node60081->node57305 node59450 Kreditwesengesetz (KWG) node60081->node59450 node55993 Bankgeschäfte i.S. des ... node60081->node55993 node70471 Hybridkapital node60032 natürliche Person node57306->node60032 node59084 juristische Person node57306->node59084 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57306->node59401 node59373 Kredit node57306->node59373 node70607 Zahlungsdienstleister node70607->node57305 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node58886->node57305 node57305->node57708 node57305->node59084 node59192 Kernkapital node59192->node59450 node59450->node70471 node62319 Versicherung node55993->node62319 node55993->node59401 node62358 Vier-Augen-Prinzip node57551 Ergänzungskapital node57551->node59450 node55964 Bankenaufsicht node57551->node55964 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node55964 node55448 Adressenausfallrisiko node55448->node55964 node55964->node60081 node55964->node62358 node62954 Zweigstelle node62954->node55993 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node59450 node57941->node55993
    Mindmap Netzgeldgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/netzgeldgeschaeft-60081 node60081 Netzgeldgeschäft node55993 Bankgeschäfte i.S. des ... node60081->node55993 node59450 Kreditwesengesetz (KWG) node60081->node59450 node57305 E-Geld-Institut node60081->node57305 node57306 E-Geld-Richtlinie node60081->node57306 node55964 Bankenaufsicht node55964->node60081

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete